Bei welcher Wassertemperatur kann man die beste Leistung bringen?

1 Antwort

Das dürfte individuell bei jedem unterschiedlich sein. Zu kalt ( unter 22 Grad ) sollte es an sich nicht sein, da der Körper in kühlerem Gewässer vermehrt Energie bereitstellen muß um die Körpertemperatur zu halten. Ein Problem was Thriathleten schon mal haben da die Gewässertemperatur im Gegensatz zum Schwimmbad nicht beeinflußt werden kann. Bei Schwimmwettkämpfen sind 26-27 Grad eine sehr gute Wassertemperatur. Ich selber bin zwar nicht so der Schwimmer komme aber wenn mit einer wärmeren Wassertemperatur besser zurecht.

Grundlagenausdauer

Hallo! ich habe jetzt 2,5monate nach meinem ersten Ironman einen Feld-Laktatstufentest gemacht.Bin mit dem Ergebnis sehr zfrieden,habe mir auch erwartet,das der Test eine sehr gute Grundlagenausdauer bei mir anzeigen würde.Die Aerobe Leistungsfähigkeit ist eher mittelmässig bis gut.das ist mir auch bewußt,da ich sehr viel im Ausdauerbereich (vorwiegend)auf dem rad gemacht habe.Nun meine frage.Schafft man es auch ,eine gute Grundlage im Laufen zu erreichen,wenn man das Training so wie bei mir es war hauptsächlich auf dem Rad ausführt.ich hatte 8Monate für zeit zum Trainieren.meine einheiten waren am Rad sehr lange,ca 3mal die woche,wobei das laufen nur meistens auf 2mal beschränkt war.Auch hab ich nicht so lange Läufe gemacht.meistens 1Stunde,das nächste mal 1st 20.das längste was war 2-3mal 2stunden.sonst eher viel weniger.Schwimmen war ich konstant 2mal die Woche. Die Radeinheiten waren oft 3-4stunden.Überträgt sich die eine Sportart auf die Andere,was eben die Grundlage betrifft? danke für eure Antworten. Ps.die Trainingspläne hat mir ein Trainer geschrieben.ich habe dem voll vertraut.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?