Bei welcher Wassertemperatur kann man die beste Leistung bringen?

1 Antwort

Das dürfte individuell bei jedem unterschiedlich sein. Zu kalt ( unter 22 Grad ) sollte es an sich nicht sein, da der Körper in kühlerem Gewässer vermehrt Energie bereitstellen muß um die Körpertemperatur zu halten. Ein Problem was Thriathleten schon mal haben da die Gewässertemperatur im Gegensatz zum Schwimmbad nicht beeinflußt werden kann. Bei Schwimmwettkämpfen sind 26-27 Grad eine sehr gute Wassertemperatur. Ich selber bin zwar nicht so der Schwimmer komme aber wenn mit einer wärmeren Wassertemperatur besser zurecht.

Was möchtest Du wissen?