Bei Erkältung: Ist es schlimmer ein Sprinttraining oder ein Ausdauertraining zu machen?

5 Antworten

Ich würde dem Körper einige Tage Ruhe gönnen. Mit einer Erkältung ist nicht zu spaßen und ein richtiges Training wirst Du schwierig hinbekommen. Die Genesungsdauer wird eher verlängert. Wie wäre es mit Mobilisations- und Koordinationsübungen? Sportliche Grüße

Ich würde bei einer Erkältung überhaupt kein Sport machen. Dein Körper ist ja schon angegriffen und wenn du Sport machst, schwächst du ihn ja noch mehr. Also verzögerst du ja auc, dass du wieder gesund wirst.

Beides ist nicht gut, da bei beidem das Herz-Kreislaufsystem stark belastet wird. Eine Erkältung/Infekt sollte erst auskuriert werden bevor wieder eine sportliche Belastung erfolgt.

Sprinttraining? Meine Zusammenfassung so richtig?

Hallo Leute, ich versuche gerade einen Sprinttrainingsplan für mich zu erstellen. Ziel ist eigentlich nur eine footballspezifisches Training(ähnlich Fussball). Ich werde hier nun mal aufzählen, was ich so aus dem ganzen Forum für mich herausgefiltert habe. Ich bitte euch mich gegebenenfalls zu verbessern.

Also:

Meine Woche soll wie folgt aussehen:

  • 1x Ausdauertraining
  • 1x Sprinttraining
  • 1x Ausdauertraining als HIIT

Ausdauertraining:

Weniger Interessant, hat nur ein normales Laufen mit Pulsuhr etc. Ganz einfach halt.


Sprinttraining:

  1. Sprints Bergauf: Ziel ist die Antrittsverbesserung. Also nur so kurze Distanzen von 20-50m. Ausgeführt Bergaufsprinten, runter traben und warten bis der Puls auf 120-130 runter geht, damit man wieder mit 100% angreifen kann. Etwa 10-15 Wdh.

  2. Sprint gegen einen Widerstand: Einen Gegenstand oder Gewicht beim Sprint ziehen. Was weiß ich noch nicht. Evtl. Reifen oder einfach Hantelscheiben. Ausführung wie oben?

  3. Plyometrische Übungen: Dabei die üblichen Verdächtigen wie Box Jumps etc.(Vielleicht hat noch jemand einen gute Seite mit Übungen oder ein Video?). Ausserdem fehlen mir bei solchen Übungen Wdh. und Satzanzahl. Habe dazu verschiedene Ausführungen gelesen.


Ausdauertrainig als HIIT:

Angefangen wird mit ca. 5-10min warm laufen und machen dann folgt:

1 Min. joggen, 15 Sek. sprinten, 1 Min. joggen, 15 Sek Sprinten, usw. und das dann 20 min lang.


Ich bitte euch nun mir ein Feedback zu geben ob ich alles richtig verstanden habe und ob es sich um einen Plan handelt, welche man mit ERFOLG machen kann.

MfG Paddy

...zur Frage

Prellung am Knöchel ( Wie lange sollte man richtig pausieren ?)

Hallo Leute,

Ich hatte mir vor 2 Monaten eine Prellung am Knöchel beim Fußballspielen zugezogen . Schon in Jungen Jahren hatte ich schon 2 Prellungen am gleichen Fuß und hab schon richtige Adern raushängen.

Mein Fehler war es ,dass ich gleich nach 2 Wochen wieder spielte. Anfangs merkte ich nur leichte schmerzen aber konnte den Fuß wenig belasten , jedoch nach 1 Monat wurde es schlimmer und ich dachte mir, jetzt hör ich auf bevor es noch schlimmer wird . Ich pausierte jetzt 4 Wochen und fing dann an zu schwimmen ( 4 Tage lang). Siehe da ich kann den Fuß gut biegen und raufsteigen. Ich kann laufen und springen . Neben bei in den 4 Wochen schmierte ich fast jeden Tag den Fuß ein (Sportsalbe und Bandage).

Das einzige was mich bedrückt ist , dass die Durchblutung nicht immer einwandfrei ist. Ich wollte fragen ob ich heute wieder Fußballspielen könnte oder sollte ich noch ein bisschen warten .? Zur Sicherheit gehe ich morgen zum Arzt und lass ihn es mal ansehen.

Was hält ihr davon machte ich alles richtig?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?