Behindern Kompressionsstrümpfe den Muskelaufbau nach dem Sport?

1 Antwort

Kompressionsstrümpfe im Sport werden hauptsächlich aus zwei Gründen getragen:

  1. Während dem Sport, um Beschwerden vorzubeugen
  2. Nach dem Sport, um schneller zu regenerieren.

Ich selbst bin über den zweiten Anwendungsgrund zum ersten gekommen. Immer wieder auftretende Wadenprobleme führten dazu, dass ich Kompressionsstrümpfe nach dem Training getragen habe. Ich habe dann einmal mit den Strümpfen trainiert und die Wadenprbleme, die vorher regelmässig auftraten, gab es nicht mehr. Seitdem laufe ich nur noch mit Kompressionsstrümpfen. In der Zwischenzeit habe ich auf Sport-Kompressionsstrümpfe von Rohner gewechselt, die etwas elastischer sind als die Medizinalstrümpfe von Sigvaris.

Viele Grüsse LLLFuchs

Training ohne viel Muskelaufbau?

Ich bin Männlich, 1.82 groß, trage kleidergröße S - XS (bin sehr Schlank), Vegetarier und 20 Jahre alt. Mein Hausarzt und meine Physiotherapeutin meinten zu mir ich solle dringend Sport machen um meinen herz-kreislauf anzukurbeln und ich sollte Muskeln im Rücken aufbauen da ich eine leicht krume Wirbelsäule habe. Das Problem ist aber das ich so Schlank bleiben will und weiterhin in meine Klamotten reinpassen will. Gibt es da eine Möglichkeit ein wenig was aufzubauen ohne so viel aufzubauen das ich meinen halben Kleiderschrank entleeren muss? Danke für jede ernste Antwort, und ja, man liest sofort raus das ich im Sport ne 4 hatte.

...zur Frage

Warum tragenTennisspieler keine Kompressionsstrümpfe

Wieso werden im Tennis eigentlich keine Kompressionsstrümpfe getragen? Wenn man bedenkt, dass Tennisspieler teilweise Matches von mehreren Stunden Länge austragen und der Sinn von Kompressionssstrümpfen derjenige sein soll, dass sie die Waden besser durchbluten, stützen und die Muskel-Regeneration fördern sollen, fänden sie doch beim Tennis eigentlich eine angemessene Verwendung, oder? Was sagt ihr dazu?

...zur Frage

Eiweissshake auch morgens nach dem Training?

Hey :)

Ich mache 3x pro Woche Muskelaufbau, und das eher abends. Danach nehm ich jedes mal einen Eiweissshake zu mir. Ich habe mich gefragt ob es sinnvoll ist, den Eiweissshake beispielsweise zu 2/3 direkt nach dem Training und den Rest am morgen danach zu trinken? danke für eure antworten :)

...zur Frage

Sport ohne Muskelaufbau

Hallo! Ich mache sehr gern Sport, besonders Aerobic, Fitnesstraining (Crosstrainer, Stepper, etc) und Radfahren. Mein "Problem" ist nun aber, dass ich dazu neige sehr schnell Muskeln aufzubauen. Und als Frau würde ich mir persönlich nicht gefallen, wenn ich noch mehr davon hätte... Ich wär also sehr dankbar, wenn ihr mir Sportarten empfehlen könntet, bei denen man zwar Ausdauer trainiert und sich auspowern kann, ohne aber Muskeln aufzubauen. Außerdem würd ich gern mal Kickboxen ausprobieren, ist das zu empfehlen oder kriegt man da auch schnell Muskeln von? Und worauf sollte ich bei der Ernährung achten?

...zur Frage

Tights/Leggins/Kompression für Herren?

Hallo,

wofür sind die Tights?Kompressionshosen?Leggins? (kA wie man sie nennt) eigentlich gut? hat das eher mechanische oder medizinische Gründe? Ich möchte mir eins zulegen für Sport/Krafttraining - worauf muss ich beim Kauf achten? Müssen die Dinger vom Arzt verschrieben werden?

...zur Frage

Nach Krafttraining noch walken?

Hallo,

Ich mache 2-3 mal die Woche für 35-45min Krafttraining. Momentan noch mit dem Ziel leichte Muskeln aufzubauen aber eher fett zu verbrennen. Ich würde jetzt gerne danach noch für so 20min aufs Laufband walken oder leicht joggen, so das ich ein Puls von 130-140 habe. Jetzt habe ich aber gelesen, dass das den Muskelaufbau und den Nachbrenneffekt stoppen kann. Ist das auch bei so geringer Intensität der Fall?

Liebe Grüße Corinna

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?