Beginner in der Fitness-Welt

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Erstmal willkommen in der Welt der Sportler!

Bei deinen Daten brauchst du dir erst mal keine Gedanken um Ernährungs- oder Trainingspläne zu machen. Aber gesunde Ernährung und strukturiertes, regelmäßiges Training sind natürlich immer gut. Also wenn du dich ausgewogen ernährst und Fastfood, Softdrinks, Chips und Süßigkeiten, später auch Alkohol nach Möglichkeit weglässt, ist das schon mal gut, Das heißt aber nicht, dass du jetzt vollkommen enthaltsam leben musst, das hält kein Mensch durch.

Zum Training empfehle ich dir, in einen Verein zu gehen. Dazu solltest du dir einen Sport aussuchen, der dich motorisch fordert und komplexe Bewegungsabläufe hat. Handball ist zum Beispiel gut, weil du auch direkt das Training für den ganzen Körper mitbekommst. Wenn jemand nur mit Gewichten pumpt sieht man das, die Leute können sich dann nicht anständig bewegen und wer will später mal beim Tanzen der Körperklaus sein ;-)

Wenn du in einen Verein gehst, hast du regelmäßige Trainingszeiten, bekommst den Trainer dazu, lernst neue Freunde kennen und hast einen Sport, der Spaß macht. Dazu kannst du dich im Ligabetrieb mit anderen messen und deine Fortschritte sehen.

Natürlich ist es wichtig, dass du einen Ernährungs- und Fitnessplan hast!

Was möchtest Du wissen?