Beeinflusst Kaffee die sportliche Leistungsfähigkeit?

1 Antwort

Einige Leistungssportler haben in der Vergangenheit auf Coffeeintabletten zurückgegriffen. Hier scheint aber im Nachhinein die Wirkung nicht so groß zu sein, das ein enormer Leistungsschub zu erwarten ist. Deshalb wurde Koffeein auch wieder von der Dopingliste genommen. Koffeein putscht ein bisschen auf und macht bei vielen gerade morgens die Seele etwas munter. Es regt den Kreislauf an, hebt den Blutdruck etwas, was beides aber auch nur von kurzer Dauer ist ( jetzt bezogen auf 1-2 Tassen Kaffee ). Eine Steigerung der Leistung dürfte hier aber nicht zu erwarten sein.

3

es ging mir eigentlich gar nicht so sehr um leistungssteigerung, sondern eher darum, ob ich in meiner leistung eingeschränkt sein werde?

0
26
@peeet

Ich glaube nicht daß 2 Tassen Kaffee am morgen eine messbare Leistungsreduzierung oder Steigerung auslösen. Aber wenn Dir die zwei Tassen psychisch am morgen gut tun dürfte das eher einen positiven Effekt haben, in welcher Form auch immer.

0

Ist Kaffee trinken beim Sport schädlich?

Muss man beim Sport auf Kaffee verzichten oder schadet das der Leistungsfähigkeit, bzw. dem Herz nicht, wenn man ab und zu Koffein zu sich nimmt?

...zur Frage

Koffein kurbelt Fettverbrennung an ! Ist das nicht ungesund für das Herz ?

Also,ich bin jetzt ganz durcheinander!!!Die einen schreiben,Koffein sei gut für die Fettverbennung.Zeitungen schreiben,das man vor dem Ausdauersport kein Kofffein zu sich nehmen sollte,da es das Herz zu stark belasten würde. Andre Zeitschriften schreiben,dass man Kaffee trinken sollte,um besser abzunehmen,allerdings Koffeinfreien ! Häää ??? Und was soll ich jetzt glauben ? jemand ein plausible Erklärung ?

...zur Frage

Ursache von Übelkeit und Schwindel bei/nach Sport?

Hallo, ich hoffe ihr könnt mir helfen. Ich mache eigentlich ganz gut Sport, so 2-4 mal die Woche. Meistens gehe ich Joggen. Jedoch bekomme ich fast jedes mal dabei heftigen Schweißausbruch, Schwindel und mir wird richtig schlecht, sodass ich aufstoßen muss und denke ich muss mich gleich übergeben. Beim Schwimmen z.B. ist mir das noch nie passiert, zumindest nicht, dass mir so schlecht war. Nun frage ich mich natürlich woran das liegt? Überanstrengung denke ich eigentlich nicht, da ich eigentlich ganz gut in Form bin und letzte Woche auch nur ein mal laufen war. Könnt ihr mir vielleicht weiter helfen? Danke schonmal!

...zur Frage

Muss man Brot und Müsli essen?

Ich ernähre mich hauptsächlich von Obst und Gemüse, Brot und Nudeln mag ich gar nicht. Reicht es bei einem relativ hohen Sportpensum (6 x pro Wo á 2 Stunden) aus wenn man eben nur Obst, Gemüse, Fisch und Nüsse, Trockenobst isst? Reis gibts 1 x pro Woche. Fühle mich fit dabei, aber wär es für die Regeneration besser Reis zu essen?

...zur Frage

Muß man wirklich Natrium zuführen, wenn man als Sportgetränk nur Leitungswasser nimmt?

Ich habe gelesen, dass man einen halben Teelöffel Salz zum Leitungswasser zugeben soll, wenn man zum Sport nur Leitungswasser trinkt. Ist das wirklich nötig? Denn Salz im Wasser verursacht bei mir einen Würgereiz...

...zur Frage

Kaffee vor dem Training trinken, gute Idee?

Wird mein Training durch die Zufuhr von Koffein besser (intensiver)?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?