Bin Innenverdeitiger und soll Stürmer spielen?

2 Antworten

Dein Trainer hat bei Dir Fähigkeiten festgestellt und er will wahrscheinlich austesten, ob Du diese im Sturm umsetzen kannst und das der Mannschaft etwas bringt. Aus meiner Sicht wäre es falsch, wenn Du nun versuchen würdest, dem Trainer irgendetwas vorzuspielen, was Dir aus dem Forum von wildfremden Menschen geraten wird.

Frage den Trainer, ob er von Dir etwas Spezielles erwartet. Sicher gibt er Dir dann Tipps, die seinen Vorstellungen entsprechen.

Heja, heja ...

Bin da nicht so der Experte aber ich glaube als Stürmer sollte man versuchen Tore zu schiessen. Das würde ich dann also auch probieren an deiner Stelle.

Darüberhinaus glaube ich nicht, dass man in Internetforen lernt wie man Fussball spielt. Da würde ich doch eher mal den Trainer fragen?

Mein Trainer lässt mich immer nur 5 bis 10 Minuten im Match spielen. Was soll ich tun ?

Ich spiele in der U15 Jugend in Österreich. Seit letzter Saison haben wir einen neuen Trainer, der mir am Anfang auch sehr sympatisch vorkam, das heißt er hat mich immer mindestens 60 Minuten spielen lassen. Doch seit ein paar Monaten sitze ich nur mehr auf der Bank und spiele höchstens 10 Minuten. Ich hab auch schon oft mit ihm darüber gesprochen warum ich nur so wenig spiele und er gab immer nur die Antwort: Ich sei noch nicht so weit und ich bin in allem einen Tick schlechter in als die andrern Stürmer. Doch das kann nicht sein, denn vor kurzem habe ich mit dem Jugendleiter von meinem Verein gesprochen und der hat mich beim Training beobachtet und sagte, dass ich sehr gut sei. Doch der Trainer lässt mich weiterhin nur 10 Minuten spielen und in 10 Minuten bekomme ich keine Spielpraxis und kein Selbstvertrauen. Verein wechseln ist für mich auch nicht wirklich eine gute Alternative, denn ich wohne nur 2 Minuten von unserem Stadion entfernt. Was soll ich tun ?

...zur Frage

Wie kann ich meine Angst als Stürmer bewältigen?

Halo!Ich bin seit NOV 08 im Verein (TSV Hayingen).Ich bin 15 und habe die Entscheidung spät getroffen erst in der B-Jugend zu spielen.Meine Feunde haben mir geraten in nen Verein zu gehn.Ich überzeuge im Training:hab ne gute Kondition und arbeite weiter daran,hab einen passablen schuß (es kommt öfters vor das mein trainer mich lobt),in trainingspieln(wir spielen immer auf so einem viertel von nem fussballfeld im training) bin ich oft gut und schieße viele tore,oft kommt es aber auch vor dass ich gra kein tor schieße.Am kommenden samstag (21.03) hab ich mein erstes spiel,und ich bin schon nervös,ich versuch es zu verdrängen aber es klappt nicht(ich hab angst dass ich dumm aufm platz rumlaufe und versuche mich freizulaufen aber ich krieg keinen ball),mein trainer sagt mir ich muss auch energischer spielen.ja dies angst habe ich halt,auch dass mich dann meine mitspieler beschuldigen,vlt auch durxh wechselhafte leistungen im training.hoffe ihr könnt mir helfen,mein trainer versteht mich nicht ganz so.außerdem kann es sein dass ich durch letzte woche guten leistungen in der startelf stehe,da ist der druck noch größer!Danke.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?