Baue ich Muskeln ab?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ganz im Gegenteil Wenn du öfter als drei mal pro Woche Krafttraining betreibst, wird der Muskelaufbau eher behindert, da die Muskulatur nicht die nötige Regeneration bekommt. Muskeln wachsen nicht während des Trainings, sondern während der anschließenden Regenerationsphase. Bekommt der Körper die nicht in genügendem Maße, stört das den Muskelaufbau.

sprichdeutlich vollkommen recht. wenn du an den anderen tagen ja noch sport treibst, dann baust du natürlich nicht ab wie alt bist du eigentlich? denn bis 20 jahre baut dein körper auf. es ist also kein problem, wenn du 1-2 wochen pausieren würdest. das würde deinem körper übrigens gut tun, da er in der erholungsphase den muskeln mehr nährstoffe liefern kann, damit sie sozusagen größer werden. als ich z.B. in den pfingstferien meinen 2. alpencross von bayern zur küste von slowenien mit dem radl gemacht habe (600km in 6 tagen +13000 hm) habe ich eine woche pausiert woraufhin ich danach bei einer kleinen strecke einen derartigen turbo in meinen beinen verspürt habe, dass ich die strecke viel schneller als sonst geschafft habe gruß

Muskelwachstum, das sagen die Fachleute hier, passiert an den Ruhetagen. Wenn Du 3 mal Krafttraining pro Woche machst und dazwischen noch Fussballtraining hast, dann sollte das Krafttraining wenigstens im Oberkörper Wirkung zeigen, weil dieser beim Fussball weniger gefordert wird und ausruhen kann. An den Beinen wirst Du auch nicht abbauen, aber der Aufbau könnte da langsamer von statten gehen.

Viele Grüsse LLLFuchs

Krafttraining und laufen kombinieren.

Hallo,

ich wollte 2 mal die Woche Krafttraining mit Ganzkörpertrainingsplan machen und 2 mal die Woche laufen. Montag und Donnerstag Kraft Mittwoch und Sonntag laufen. Ist das sinnvoll oder beisst sich das? Nach Kraft ist immerhin 1 Tag Ruhe. Wie ist eure Meinung? 

...zur Frage

Wann baut der Muskel ab?

Wann baut mein Muskel ab? Wenn ich 3 Wochen nicht trainiere, muss ich da Angst haben, oder kann ich das mit Ernährung oder statischen Übungen ausgleichen?

...zur Frage

Wirken sich 2 Shots nach dem Fitnessstudio Training auf den Muskelaufbau aus?

Hallo. Ich trainiere schon 3 Monate. Mir ist der Muskelaufbau extrem wichtig & ich schaue sehr aufweisen Ernährung. Gestern war eine Ausnahme: Ich habe gestern nach dem Fitnessstudio Training 5g BCAA & 5g Creatin getrunken, eine Pizza gegessen und ein EiweißShake getrunken. Danach bin in in einen Club gegangen & habe dort 2 Shots getrunken. Wirken diese 2 Shots also auf den Muskelaufbau aus & war damit das Training sozusagen unnötig?

Liebe Grüße & danke schonmal im Voraus für eure Antworten

...zur Frage

Frage zu Muskelkater

Beim Muskelkater reißt "viel"/mehr als gewöhnlich vom Muskel. Beim Krafttraining reißen auch Stränge vom Muskel. Deshalb baut der Körper auch mehr Muskeln auf, als gerissen sind, stimmt das?

Ist es dann gut beim Fitnesstraining auf Muskelkater zu trainieren, solange einen das nicht stört? Im Forum hab ich auch was von verminderter Qualität der Muskeln gehört. Könnt ihr mir dazu etwas sagen? Danke schon mal.

...zur Frage

Wie fange ich am besten zu laufen an?

Ich habe immer sehr viel Sport gemacht und hatte auch eine sehr gute Kondition, musste dann aber aus gesundheitlchen Gründen damit aufhören (2Hüftoperationen beide gefolgt von über einem Jahr keinen Sport...) jetzt möchte ich so richtig mit dem trainieren anfangen...wie fange ich am besten mit dem laufen an? ich kann grademal 200-300m durchlaufen... (schäm) ich bin auch übergewichtig, aber bin schon am abnehmen...wie vermeide ich dabei muskelabbau (-5kg 15 müssen noch runter) ich möchte erstmal mit Ausdauertraining beginnen...

...zur Frage

Schützen Proteine vor Muskelabbau?

Es werden ja unter bestimmten Umständen Muskeln abgebaut, um aus den Aminosäuren per Gluconeogenese Glucose herzustellen (wenn ich das richtig verstanden hab). Wenn ich jetzt aber regelmäßig viele Proteine esse und so zu jeder Zeit ein paar Aminosäuren im Blut habe, schützt mich das dann sicher vor dem Muskelabbau, weil dann die freien Aminosäuren im Blut stattdessen dafür benutzt werden? Oder brauch es dafür einen bestimmten Pegel?

Liebe Grüße - David

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?