Bauchtraning, zu wenig Ruhetage?!

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Du kannst dein Bauchtraining in jeder deiner Trainingseinheiten einbinden. Das ist kein Problem. Ich würde hier jeweils am Ende 5-6 Sätze Crunches ausüben. Das sollte reichen. Wie gut man deine Bauchmuskulatur sieht hängt letztlich dann von der Körperfettschicht ab die sich darüber befindet.

Baue Freitags statt Brust und Rücken lieber Beine komplett ein. Bauch geht am Montag nach Brust und Rücken. So trainiere ich schon sehr lange. Allerdings trainiere ich an 6 Tagen/Woche, somit jede Muskelgruppe 2x/Woche.

Und du hast noch keine Gelenkprobleme? - Respekt!

Wie machst du das denn, wenn du Brust & Rücken an einem Tag und am nächsten gleich Bizeps & Trizeps trainierst (Bi & Tri sind doch noch vom Vortag platt) ? Will heissen, 4x/Wo. Trainingsbelastung der Muskeln?

0
@geschmeido

Die Sehnen und Bänder sind besser dran, als wenn man sie permanent schont! Glaubs mir.... Von Muskeln brauchen wir nicht zu reden - die passen sich schnell an...

0

hi,

wie lang trainierst du denn schon?

ich sehe keine Beine in deinem Plan, was soll das für ein Plan sein? Chicken Legs-Plan?

das sagt mir schon das du das ganze = 0 ernst nimmst. Es ist eigentlich zeitverschwendung von jedem hier dir zu helfen..

aber ich tus trozdem mach doch Bauch einfach zwischen den Sätzen. also 10wdh bankdrücken in den 2min pause machst du Rumpf übungen.

Ich finde deinen Split sowieso komisch. So ein richtiger DiscoPumper bist du was? :D keine Beine und 2x die Woche brust / rücken ?

Was heisst Brust "komplett"?

Was möchtest Du wissen?