Bauchtraining reduzieren?

3 Antworten

trainiere die Bauchmuskeln wie die anderen Muskeln auch, also nicht jeden Tag ein bisschen, sondern beim 3er Split einen Tag davon Bauch, 2 Trainingstage nicht Bauch und am 3. Trainingstag wieder Bauch.


Die Empfehlung, jeden Tag etwas Bauch zu trainieren, stammt wohl noch aus der Zeit, als man glaubte, definieren (und abnehmen) würde man mit vielen leichten und häufig ausgeführten Bewegungen und das glaubte man dann noch lokal begrenzt am Bauch durch solchermaßen Training erreichen zu können. Das sind aber Irrtümer.

1

Vielen Dank:)

0

Gerade Bauchmuskeln sind bei vielen immer ein heikles thema, aber ich schließe mich da  nafetsbln an. Splitte die Bauchtrainingseinheiten nicht zu sehr.  Muskeln benötigen auch eine Pause, um richtig zu wachsen. Für den Unterbauchbereich ist Joggen noch eine wahre Wunderwaffe ;)

Wie oben schon gesagt würde ich dir raten diese dann alle 2-3 Tage richtig zu trainieren, meiner Meinung nach würde ich schwere Bauchübungen, sodass du circa 8 bis höchstens 15 Wiederholungen machst! je eine für die seitliche mittlere und untere Bauchmuskulatur

Übertrainieren der Bauchmuskeln?

Wie vielen anderen sind mir die Bauchmuskeln wichtig und ich versuche sie dementsprechen aufzubauen,allerdings ist- wie ich schon öfters gelesen habe- zu starkes Training im Bauchbereich eher nachteilhaft.Deshalb wollte ich wissen,ob meine Trainingseinheiten(gehe dreimal die Woche tranieren) zu viel sind? (Ich zähle jetzt nur die Übungen für den Bauch auf,natürlich traniere ich auch die anderen Muskeln)

1.TAG:Beine am Automaten nach vorne strecken (4x20) , am "Bauchtrainer"? (65 Gw,1x20,2x15),Klimmzüge(2x5) und diese Übungen http://www.youtube.com/watch?v=9oAbP7LHT9Q

2.TAG:Beine am Automaten nach vorne strecken(3x20),Sit-ups (2x30),Klimmzüge (2x5) und die Übungen -Link oben-

(3).TAG:Das Gleiche wie bei TAG 1;dann in der nächsten Woche ist es andersrum,sozusagen erst TAG1,TAG2,TAG1 und dann TAG2,TAG1,TAG2

Danke für Antworten :)

...zur Frage

Brusttraining Teenager

Hallo, ich bin 16 jahre alt, habe leichtes Untergewicht und bin mit meinem Körper eigentlich nicht so zufrieden. Deswegen habe ich eine Frage zum Brusttraining: Wenn ich mein tägliches Training steigere, habe ich so irgendwann mal Erfolg?

Zb. Habe ich vorher gerade 3x 6 Liegestützen und dann 3x 6 Sit-ups gemacht.

Wenn ich dann morgen jeweils 7 LS und SU mache und übermorgen dann jeweils 8 usw ..

Habe ich dann Erfolg ? Nebenbei trinke ich auch Isostar High Protein 90 .. ca. 3 Shakes pro Tag (was ja vl auch zur Gewichtszunahme hilft) ..

Könnt ihr mir helfen ?

...zur Frage

Six Pack in 10 Wochen

Ich bin männlich, 17 Jahre alt, bin 178 cm groß und wiege 67 kg. Ich mache gerade ein Auslandsjahr in England. Ich gehe seit 6 Monate regelmäßig ins Fitnessstudio. Ich würde die letzten Wochen jetzt gerne richtig powern und mir für den Sommer ein Six Pack antrainieren. Meine Bauchmuskeln sind ganz gut, aber reichen noch nicht aus. Das größere Problem ist jedoch das Fett darüber, es ist nicht allzu viel aber genug um ein Sixpack zu verdecken. Mein Körperfett konzentriert sich vor allem am Bauch (unter dem Bauchnabel) und an der Hüfte

Seit ein paar Tagen überwache ich meine Kalorien und esse höchstens 1700 am Tag, oder etwas mehr wenn ich dementsprechend Sport gemacht habe und Kalorien verbrannt habe. Ich mache jeden Tag Sport, 1 mal die Woche Tennis für 2 Stunden, 1-2 mal die Woche Schwimmen für 30- 40 min und die restlichen Tage trainiere ich auf dem Laufband, Crosstrainer oder auf dem Fahrrad. Auch mit Hanteln oder Geräten arbeite ich noch alle 2 Tage um Muskeln aufzubauen. Außerdem mache ich 300 Sit-Ups, und 100 seitliche Sit-Ups täglich.

Ist es für mich möglich mein ziel in 10 Wochen zu erreichen, oder habt ihr Verbesserungsvorschläge für mich? Falls ich das nicht auf diesem Weg erreichen kann würde ich mich freuen wenn ich mir einen Plan geben kann wie ich es erreichen kann, da es sehr wichtig für mich ist.

Ich freue mich auf Zahlreiche Antworten. :)

Jérôme

...zur Frage

"Blähbauch", nach Bauchtraining?

Hey Leute :)

Wie der Titel schon ahnen lässt, habe ich nach fast jedem Bauchtraining einen regelrechten Blähbauch. Morgens ist er halt ganz normal und über den Tag verteilt ist er auch schon mal aufgebläht, da ich leider Gottes sehr schnell einen Blähbauch kriege.. Es ist halt so, dass wenn ich abends mein Workout starte, mein Bauch (meist) flach ist und man beim anspannen auch Sixpack-Ansätze sieht. Nach dem Training habe ich allerdings einen enormen Blähbauch, woran kann das liegen? :(

Vielleicht sollte ich auch zusätzlich erwähnen, dass ich früher was dicker war, aber ich jetzt schon seit 1 1/2 Jahren ins Fitnessstudio gehe. Mein Kfa liegt derzeit bei ungefähr 15-16%

Ich freue mich über eure Hilfe :)

...zur Frage

Bauchmuskeln trainieren und Fettschicht darüber weg.

Hallo ich bin 14 Jahre alt und 1.65 gross und wiege 55 Kg. Ich möchte gerne meine Bauchmuskeln trainieren so das ich ein Sixpack bekomme. Mine Bauchmuskelnsind schon relativ trainiert nur leider sieht man nichts wahrchenilih liegt das an der Fettschicht die darüber ist. Ich weiss nicht genau wie an die wegbringt. Ich habe angefangen jeden Tag 60 Sit-ups für die geraden und dan noch je 60 fü die beiden seitlichen zu macen also in 20 er Abständen geteilt. Da ich noch im Wachstum bin ist eine Diät icht gerade gut. Ich habe beschlossen einfach auf Süsses Schokolade usw.. zu verzichtn.

So hat ir jemand Tipps wie ich diese Schicht Bauchfett wegkriege und wie ich trainieren sollte dass man Resultate sieht.? vieleicht wie viele oder wie lange pro Tag und was für Übungen

Wäre sehr dankbar. Gruss

...zur Frage

Ausdauer + Krafttraining zusätzlich zu boxen

Hey ,

Ich habe 3x die woche Boxen und wollte die anderen 4 Wochentage auch mit Trainingseinheiten belegen um möglichst viel Ausdauer und Kraft aufzubauen , nun frage ich mich bloß ob/wie/und welche Trainingstypen ich einbauen kann , ohne dass ich bestimmte Körperpartien über zu kurzen Zeitraum zu stark belaste ( Übertraining )

habe dabei an folgendes gedacht :

MO : Boxtraining im Verein DI : "Heim-Workout" ( Kurzhanteln , Liegestütze , Sit-ups etc. ) MI : 9km Joggen mit kurzsprints DO : Boxtraining im Verein FR : Boxtraining im Verein Sa : "Heim-Workout" ( Kurzhanteln , Liegestütze , Sit-ups etc. ) SO : 9km Joggen mit kurzsprints

was haltet ihr davon ? :D

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?