Bauchspeck loswerden?!

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ausdauertraining und Ernährung sind die Schlüssel. Je nach Größe und Gewicht wäre Radfahren oder Schwimmen dem Laufen vorzuziehen, vorallem, wenn du regelmäßiges längeres Laufen nicht gewöhnt bist. (Je nach Trainingszustand: Laufen, Schwimmen zwischen 1/2 Stunde und einer Stunde, Radfahren länger, ein bis zwei Stunden) Ernährung: Fettarm, komplexe Kohlenhydrate (kein Zucker, dafür aber Vollkornprodukte, etc; Kohlenhydrate in der Ernährung weitstgehend wegzulassen, wie, leider, oft geraten wird, wird nichts als Probleme bringen), eiweißreich, um beim Muskelaufbau Erfolg zu haben, und natürlich wie Obst und vorallem Gemüse.

Okay,ich versuche es umzusetzen!Radfahren tue ich sowieso fast jeden Tag mindestens 5 Km und die Ernährung ist sehr ähnlich wie meine jetzige.Ich gehe die nächsten Wochen mal ins Schwimmbad und schwimme ein paar Runden,mal sehen,ob sich was tut ! :-)

0

Stimme vollkommen zu!

Der Körper braucht zum Muskelaufbau Proteine (das berühmte "kleine Steak") und eine dazu passende Belastung im Training.

Einseitige Ernährung, also bestimmte Lebensmittel wegzulassen oder nur eine bestimmte Art von Lebensmitteln zu essen führt zwar eventuell zu Gewichtsverlust a la "fettverbrennende Lebensmittel" aus dieser Liste http://bikinifigur.at/lexikon/negative-kalorien-15-lebensmittel-die-mehr-kalorien-verbrennen-als-sie-enthalten.

Dabei könne aber die 6-Pack-Muskeln auch ganz schnell wieder verschwinden und dann bist du zwar dünn, aber nicht schön schlank.

0

Bauchspeck kann man wie andere Fettreserven leider nicht gezielt los werden, denn der Körper hat eben seine Lieblingslager dafür. Du kannst nur allgemein mit der richtigen Ernährung und Ausdauersport den Körperfettanteil reduzieren.

Bauchspeck loswerden ohne joggen,stepper,... ?? Gibt's da was ?

Ich möchte schon lange ein sixpack und ich habe auch eins, nur wenn ich meine fettschicht ,,runterzieh'' sieht man es noch mehr. Also ich glaube einfach dass ich überflüssiges Fett an meinem Bauch habe. Jetzt meine eigentliche Frage: Was kann ich machen außer joggen, stepper, fahrrad,... um Bauchfett zu verlieren (allgemein Fett) ? training für den Bauch oder Strecksprünge mit ausfallschritt ? So was eben halt.

...zur Frage

Bauch speck durch bauchtraining verlieren ?

Hey Leute ich wollte euch mal fragen ob ich irgendwie durch genügend sätze auch mein bauchspeck loswerden könnte da ich jetzt nicht unbedingt kardio einheiten machen möchte weil ich angst habe muskeln zu verlieren.

Danke im Vorraus für die guten antworten :)

...zur Frage

trainingsplan für ferien zu viel ??

Ich habe in den 2 wochen ferien genug zeit und würde gerne sehr viel sport in ferien machen ich muss unbedingt am bauch,das bauchfett und brustfett loswerden und sixpack und brustmuskeln antrainieren

mein plan sieht c.a so aus

früh müsli,ei,haferflocken,milch,tee

joggen c.a 1,5-2 stunden

snack apfel oder banane

mittag reis ,kartoffeln,gemüse

danach krafttraining c.a 1 std-1,5 stunden

abends thunfisch,mozarella,salat(eiweissreich)

danach c.a 1 std daheim trainieren

ist das ok,kann ich damit viel erreichen in 2 wochen ??;Wenn ich es jeden tag mache

...zur Frage

Richtiges Fitness Training für eine Frau?

Hallo Leute :)

vllt. habt ihr schon meinen ersten Beitrag gelesen, es geht nämlich wieder um das Thema Fitness.

Ich beschäftige mich momentan sehr intensiv damit. Ich habe sehr vieles und vor allem unterschiedliches im inet drüber gelesen.

zB. "Keine Angst, eine Frau, die sich nicht Steroide verabreicht, kann niemals eine ähnliche Muskelmasse aufbauen wie ein Mann, da sie einen viel geringeren Testosteron-Spiegel hat als ein Mann. Sämtliche Frauen im Frauen-Bodybuilding, die so „männlich“ aussehen, nehmen Anabolika."

kann ich also problemlos "schwere" gewichte heben? Man meinte nämlich "leichte" gewichte und viele Whl. wären optimal, für mich.

Kurze Info über mich... Ich bin 1,64 m und 55 kg. Schlank und habe zum Glück schon einen flachen Bauch. Mein Ziel ist es, wie in den anderen Beitrag schon erwähnt "definierter" zu werden, eine viel Straffere Haut zu bekommen und "leichte" Bauchmuskeln... Es soll ja noch alles weiblich aussehen, dass ist mir sehr, sehr wichtig!!!

Ich würde gerne den perfekten Trainingsplan haben. Ich hab nämlich auch folgendes gelesen:

"In fast jedem Fitnessstudio wird den Frauen ein Training empfohlen, wie es oben schon beschrieben wurde. Der Grund hierfür liegt zum einen darin, dass die Studioleitung und das Trainerpersonal es nicht besser weiß und die wichtigsten Grundregeln der Sportphysiologie nicht beachtet werden, zum anderen ist ein hartes, gutes Training deutlich unangenehmer, so dass hier die Gefahr besteht, dass viele Frauen die Lust und Motivation verlieren und aus dem Studio austreten.

Deswegen wird wissentlich für Frauen ein etwas gemäßigteres Training empfohlen, um einfach mehr Mitglieder zu halten. (Traurig aber wahr!)"

mit oben erwähnt meinen die, dass die meisten frauen die falschen geräte benutzen und deswegen KEINE ergebnisse sehen.. oder das sie einfach zu lange an den falschen geräten sind usw. wzB. "stepper"

Natürlich hab ich vor mich auch im Studio beraten zu lassen. Aber wenn man schon sowas liest.. Ich will nämlich alles richtig machen und Ergebnisse sehen und meine Zeit nicht an irgendwelche Geräte verschwenden, die eig. net das bringen was ich eig. will.

Mir ist das schon wichtig, deswegen würde ich mir über jede hilfreiche Antwort freuen. In den Gebiet bin ich nämlich unerfahren, wie man bestimmt schon gemerkt hat. :)

Ps. Hab auch gelesen das man eine breite Taille bekommen kann, wenn man seine Bauchmuskeln trainiert... Das will ich nicht :/ Sollte ich auch die schrägen Bauchmuskeln trainieren? Oder nur die in der Mitte? Hab keine Vorstellung darüber :/

Na ja ich freu mich auf hilfreiche Antworten.

Danke im voraus. :)

...zur Frage

Krafttraining nicht jeden Tag - zählt das auch für Chrunches / flache Sit-Ups?

Hallo Community, ich habe gelesen, man soll nicht jeden Tag Krafttraining machen, da die Muskeln 48 h Ruhe brauchen.

Ich mache jedoch jeden Tag 100 Chrunches (einfache) und frage mich ob das dafür auch gilt. Sie sind nicht so anstrengend.

Vielen Dank, zombiefan

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?