Bauchmuskeltraining zu Hause - aufwärmen?

1 Antwort

Dazu müsste man zuerst mal wissen, wo du genau wohnst? Im eigenen Haus wo Krach und Platz keine Rolle spielen, und wo man beispielsweise die Treppen rauf- und runterlaufen könnte, auf dem Hometrainer fahren kann, oder im Keller beispielsweise Seilhüpfen kann. Oder in einer hellhörigen Mietswohnung mit ekligen Nachbarns, die sich über jedes Geräusch aufregen. Grundsätzlich würde ich sagen, geh doch einfach für 10 bis 15 minuten raus auf die Straße zum Joggen. Mich wundert es allerdings, dass du bei Situps bauchschmerzen bekommst...

Jetzt möchte ich doch einmal gerne wissen, was deine Antwort mit der Frage von Chrissi3 zu tun hat, außer, dass du im letzten Satz die Situps erwähnst!

0

Welche Übungen gibt es zum Training der Bauchmuskulatur?

Ich möchte meine Bauchmuskulatur speziell für das Radfahren (MTB+Rennrad) etwas stärken. Mein Rücken ist gut (also sogar besser als der Bauch) trainiert, weshalb keine Gefahr von Dysbalancen besteht.
Sit-ups, Crunches sind mir bekannt, ich bin aber auf der Suche nach alternativen, auch gerne ausgefallenen Übungen zum Training der Bauchmuskulatur.
Ich bitte Euch mir jede Übung die Ihr zum Bauchmuskeltraining kennt hier zu nennen, super wäre natürlich mit Bild oder Video!
Danke schon mal :)

...zur Frage

Wie anfangen zu trainieren als Anfänger (Übergewicht, Übungen zu Hause, ohne Fitnessstudio)?

Hallo. Kurz zu mir..ich bin 26, w, 167cm, 82 kilo schwer. Durch eine Ernährungsumstellung (Low Carb) versuche ich bereits abzunehmen, habe auch schon 12 Kilo geschafft. Sport mache ich kaum. Fahre gerne Fahrrad, doch meins ist kaputt und habe kein Geld um es reparieren zu lassen. Fitnessstudio traue ich mich nicht. Fürs Joggen fühle ich mich zu schwer. Gehe aber fast jeden Tag spazieren, ca 1-2 Std. und zu Hause springe ich Seilchen und Tanze ein bisschen zu Musik. Nun denn... Mein Körper aber signalisiert mir, dass er Muskeln will! Überall: Arme, Rücken, Brust, Bauch, Beine, Po. Habt ihr Tipps für einen Anfänger. Mit welcher Körper Partie fange ich am besten an? Habe kleine Hanteln, ein Theraband, einen Gymnastikball und eine Fitnessmatte. Liegestütze sowie Sit Ups kann ich nicht, Klimmzüge erst recht nicht.

PS. Habe Rückenprobleme (Hohlkreuz) falls das relevant ist, und allgemein zu wenig Muskeln um meinen Rücken zu stabilisieren.

Ich stelle mich doof an, einfach Übungen zu machen, quasi einfach loszulegen, ich denke immer ich mache die Übungen nicht richtig, zB Kniebeuge, also was leichtes für den Anfang wäre super.

Ich bin dankbar für jeden Tipp.. Werde es mir zu Herzen nehmen. LG

...zur Frage

Krafttraining nicht jeden Tag - zählt das auch für Chrunches / flache Sit-Ups?

Hallo Community, ich habe gelesen, man soll nicht jeden Tag Krafttraining machen, da die Muskeln 48 h Ruhe brauchen.

Ich mache jedoch jeden Tag 100 Chrunches (einfache) und frage mich ob das dafür auch gilt. Sie sind nicht so anstrengend.

Vielen Dank, zombiefan

...zur Frage

Kraftsport-Übung: Oberkörperheben

Ich mache Krafttraining bei mir zu Hause. Ich mache diese Übung als "Gegenübung" für Crunches/Sit-ups. Ich mache sie auf einer waagerechten Bank so, dass mein Oberkörper vorne übersteht und ich ihn dann senke und wieder so weit aufrichte, dass er mit meinem restlichen Körper eine Linie bildet. Ich bin mir allerdings nicht sicher, ob das so richtig ist, denn ich habe (seitdem?) leichte Rückenschmerzen. Bitte helft mir. xD

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?