Bauchmuskeltraining - richtige Ernährung

3 Antworten

man man man wieder einer der nen Sixpack auf biegen und brechen haben will...

Wie einseitig ist denn bitteschön Dein Training?? Nicht nur dass es total Banane ist dass Du jeden zweiten Tag 30 min Bauchmuskeln trainierst Du solltest auch mal die anderen Muckis im Körper reizen und wenn Du Deinen Bauchmuskeln die volle Breitseite gibst solltest Du mindestens den Rücken mittrainieren.

Gruß

Sixpack und Zahnstocherbeine... sieht doch toll aus! :)

0

Hey

Du musst weniger Kohlenhydrathe essen, dafür mehr Eiweiße und natürliche Fette.

Das heißt konkret: keine Cola, keine Chips und so. Was ich sehr empfelen kann sind die Shirataki Nudeln aus Japan. Außerdem solltest du Paranüsse essen, da in Paranüssen viel Selen drinne ist, und Selen regt die Produktion von Testosteron an, was dir hilft Eiweiße in deine Muskeln einzulagern.(auf deutsch: Beschleuning den Muskelaufbau)

Viel Glück! Wenn du fragen hast, frag!

lg

jeden zweiten tag bauch?! naja, wenn du das als nötig ansiehst, das sixpack kommt "weniger" durch das training selbst als durch die richtige ernährung zustande, heisst; wenn dein körperfettanteil noch zu hoch ist, musst du eben ein kaloriendefizit fahren

Ja das ist richtig, allerdings sollte man seine Bauchmuskeln schon ein bisschen Trainieren :)

lg

0
@computer70

klar, ich schreibe ja, dass die ernährung jedoch noch um einiges wichtiger ist

ausserdem sollten grundübungen reichen, aber das ist ansichtssache

0
@nvz321

Ja ich finde auch das Grundübungen reichen sollten..

Und 30min finde ich persönlich übertrieben.. Nur für die Bauchmuskeln 30min aber naja auch Ansichtssache.

0

WIeviel Kalorien bei Kraftsport

Hallo ich hab mir schon einige Kalorienrechner angesehen und bei jedem kommt was anderes raus. Jetzt wollt ich ma wissen wieviel Kalorien ich ca zu mir nehmen muss und wollt deshalb ma fragen was ihr so schätzt. Ich bin momentan 1,90m groß und wiege 82 kg. bin schon seit nem Jahr im Fitnessstudio und habe seitdem ca 10-11 kg zugenommen. Bis jetzt hab ich noch keine Suplemente genommen und wollt ma mit Weight Gainer anfangen und meinen Kalorienbedarf zu erhöhen. Bei einenm Weight Gainer pro Tag würde ich ca 3500kcal - 3600kcal zu mir nehmen bei meiner jetzigen Ernährung die sehr ausgewogen ist. D.h. Vollkornprodukte/fettarme Milch/Quark (mager) /Fleisch (kein Schwein) /Fisch / Reis / Kartoffeln /Nudeln. Zudem trinke ich 4-5l am Tag. Ist diese Ernährung ok für einen der Kraftsport macht? Sollte ich bei meinem Gewicht mehr zu mir nehmen wenn ja was(habt ihr da Empfehlungen?)? Wieviel Kalorien muss ich an einem Trainingstag aufnehmen und wieviel für einen normalen Tag (ohne besondere sportliche Aktivität)?

Ich hoffe auf möglichst viele Antoworten

...zur Frage

Während Masseaufbau fett angefressen

Momentan trainiere ich auf Masse und da soll man ja möglichst viel essen. Das Problem nun ist, dass ich zuviel gegessen habe und mir somit etwas speck angefressen habe. Ich bin von Natur aus recht dünn, habe dünne knochen nur hab ich mir ein paar fettpölsterchen angefressen, welche auch meine Freunde bemerkt haben. Nun zu meiner Frage: Soll ich weiter auf Masse trainieren oder durch eine Diätkur erstmal das Fett verbrennen, oder weiter auf Masse tranieren und versuchen wenig Kalorien zu mir zu nehmen, dafür mehr eiweiss?

Also es ist nicht viel, nur hat auch jeder bemerkt, dass ich zugenommen habe. Ich möchte weiterhin muskeln aufbauen und das fett loswerden. soll ich erst abnehmen und dann muskeln aufbauen oder geht das gleichzeitig irgendwie durch ernährung

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?