Bauchmuskeln/Rückenschmerzen

2 Antworten

Zur Rumpfstärkung (trifft auch die Bauchmuskeln) kannst Du auch Kniebeugen machen oder mit der Kettlebell arbeiten. Einzelübungen für die Bauchmuskeln mach ich fast nie, weil die bei vielen Ganzkörperübungen dabei sind.

Wenn was weh tut, stimmt was nicht, also andere Übungen testen, Trainer auf die Ausführung sehen lassen oder ab zum Arzt.

...Falls du bisher nur situps machst, dann versuche es mal mit 'planks'

Bauchschmerzen nach Bauchmuskeltraining?

Hallo liebe Community,

Ich habe heute ein 15 Minütiges Bauchtraining gemacht und habe seitdem Bauchschmerzen woran kann das liegen?

Liebe Grüße: Itsnoino99LP

...zur Frage

Sit-Ups gut oder schlecht?!

Auf was muss ich achten damit ich Sit-Ups richtig mache? Man hört ja immer wieder, dass man auf die richtige Ausführung dieser achten muss. Also ist die Übung an sich nicht schlecht, sondern nur eine falsche Ausführung oder?! Gibt es noch effektivere Kräftigungen für den m. rectus abdominis?! Core Training ist dafür zu unspezifisch wenn man gezielt einen Six-Pack aufbauen will?!

...zur Frage

Durch weöche Sportart kriegt man Bauchmuskeln?

Hi ich wollte wissen was man am besten für eine Sportart mach wobei man Bauchmuskeln kriegt z.B. reiten schwimmen tampolin springen joggen oder tanzen??..... Danke schon mal

...zur Frage

Gibt es eine Bauchübung, die alle Bauchmuskelpartien gleichzeitig trainiert?

Hallo,

ich frage mich gerade, ob es eine Bauchmuskelübung gibt, die alle Bauchmuskeln (gerade (oben, mitte, unten), schräge Bauchmuskel, etc.) gleichzeitig trainiert. Es heißt ja immer, dass der Crunch eher die Geraden anspricht und der Schräge Crunch, bzw. der Seitstütz die seitlichen Bauchmuskeln. Klar, es werden alle Stränge immer zu einem gewissen Teil mittrainiert...

Gibt es aber eine Übung, die bewusst alle Bereiche der Körpermitte trainiert? Es kann auch eine komplexe Übung (mehrere Bewegungen) sein, oder etwas aus dem Cardiobereich!?

Wäre gut, wenn mir das jm. mal zeigen könnte :-)

Vielen Dank

...zur Frage

Bauchprobleme seit mehreren Tagen.

Guten Abend miteinander.

Ich (Männlich 17) gehe nun seit ca. 6 Wochen ins Fitness-Center und betreibe dort Krafttraining. Leider habe ich seit einer Woche komische Beschwerden im Bauchbereich. Als ich also vor einer Woche nach dem Fitness nach Hause gefahren bin (mit dem Fahrrad ca. 3km) fühlte ich zu Hause ein Stechen rund um den Bauchnabel (an diesem Abend habe ich den Bauch stark trainiert mit Situps ec.). Nach diesem Ereigniss habe ich einmal aufs Training verzichtet um mich zu schohnen. Am nächsten Tag fühle ich das Stechen immernoch, jedoch nur schwach. 3 Tage später as ich von der Arbeit nach Hause fuhr (wieder mit dem Fahrrad) kamen plötzlich akute Bauchschmerzen auf. Es fühlte sich wie ein Brennen im mittleren bis unteren Bereich des Bauches an. Daraufhin bin ich sofort abgestiegen und weitergelaufen. Es wurde mit jedem Schritt schlimmer bis mich schliesslich jemand mit dem Auto abholen musste. Eine Stunde ins Bett liegen und der Schmerz war so gut wie weg. Nach einer weiteren Woche ohne Training und ohne grosse Probleme hab ich wieder mit dem Training begonnen und ganz vorsichtig jede Übung kontrolliert und mich vom Fitnessrainer beobachten lassen. Soweit habe ich jede Übung richtig ausgeführt. Eine weitere Woche vergeht one Probleme. Ich trainiere 3 Mal in der Woche. Heute war nun der Schlitteltag in meiner Berufsfachschule. Als ich nach dieser Woche ohne Probleme gehofft habe, dass das Problem nun behoben sei, trat es heute wieder auf.

Beschreibung: Ein Brennen im mittleren Bauchmuskelbereich, gefolgt von einem Stechen im Bauchnabel. Unwohles Gefühl im Bauch. Im mittleren bereich der Bauchmuskeln steht der Bauch hervor. Dies ist auf beiden Seiten fast gleich stark ausgeprägt wobei es auf der linken Seite noch etwas schlimmer ist.

Hoffentlich geben die zwei Bilder noch ein wenig Auskunft.

Weiss jemand was das sein könnte?

Vielen Dank für jede Hilfe!!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?