bauchmuskeln aufbauen

3 Antworten

Mach am besten jeden zweiten Tag 15 Minuten Bauchmuskel Training. Dazu gehöhren dann nartürlich Sit-Ups, Crunches usw. Du kannst dir ja verschiedene Übungen im Internet oder anderen Quellen angucken. Es gibt verschiedene Übungen für die geraden und seitlichen Bauchmuskeln. Und immer den Schweinehund überwinden :)

Hi,

ein Sixpack wird erst dann sichtbar, wenn Dein Körperfettanteil (KFA) unter 12 % liegt. Andernfalls kannst Du Deinen Bauch trainieren wie ein Weltmeister: die waschbrettartigen Strukturen bleiben unter der Fettschicht verborgen! Also heißt es zunächst den KFA zu senken. Je schneller Du diese Tatsache akzeptierst, um so schneller kommst Du ans Ziel!

Die Bauchmuskeln kannst Du durch geeignete Übungen stählern: sämtliche Variationen von Crunches, Hip-Lifts und Bodendrücker. Achte hierbei aber darauf, die Übungen in einer langsamen fließenden Bewegungen durchzuführen. Die Bauchmuskeln üben eine Halte- und Stützfunktion aus und wollen daher langsam trainiert werden.

Ob Du Deinen Plan bis zum Sommer umsetzen kannst, wage ich aber zu bezweifeln. Gut Ding will bekanntlich Weile haben.

Gruß Blue

Die Bauchmuskulatur kannst du vom Volumen her nicht all zu groß aufbauen. Der sogenannte Sixpack ist in der Regel auch bei jedem vorhanden. Die Körperfettschicht verdeckt diesen halt nur. Von daher muß die Körperfettschicht am Bauch minimiert werden um den Sixpack sichtbar zu machen. Das erzielt man über eine ausgewogene aber Kalorienreduziertere Ernährung. Je nach dem wie schlank du aber bist macht es unter Umständen keinen Sinn noch weiter abzunehmen wenn man anschließend dann Unterernährt aussieht. Als Kräftigungsübung reichen in der Regel Crunches vollkommen aus. Alle 2-3 Tage 8-10 sauber ausgeführte Sätze sollten ausreichend sein. Der Sixpack ist jedoch auch genetisch bedingter Natur. Er wirkt in Form und Ausprägung bei jedem Menschen anders.

Was möchtest Du wissen?