Bauchmuskel Muskelaufbautraining: Mehr Sätze, weniger Wiederholungen - was ist besser?

1 Antwort

Die Bauchmuskulatur ist ein Muskelbereich der sich im Vergleich zu den anderen Muskelpartien vom Volumen her nicht all zu sehr aufbauen läßt.

Aus der Perspektive reicht es an sich wenn du 6-8 Sätze mit jeweils 10-15 langsamen und sauberen Wiederholungen ausübst.

Wie gut die Bauchmuskulatur dann zum Vorschein kommt hängt im Endeffekt von der Körperfettschicht ab die sich darüber befindet. Die muss schon minimal sein, sonst sieht man da nicht viel.

Also auf Ernährung achten. Aber was ist wenn ich jetzt von 30 Sätzen a 8 Wiederholungen runter gehe auf sovieke Sätze wie gehn und dafür nur 4 Wiederholungen dann baut sich der Muskel Garnicht mehr so doll auf oder bzw baut sich doch wieder ab oder. Wenn er nicht mehr so doll wie vorher trainiert wird. Sind Sätze oder Wiederholungen besser? 

0

Meinungen von Fitness-Profis zu meinen Trainingsplan?

Hallo zusammen, ich hätte gerne ein paar Meinungen von Fitness-Profis zu meinen Aktivitäten:

Ich, männlich, 50 Jahre, 140 Kilo (aktuell), 1,92 arbeitet seit ziemlich genau einem Jahr daran, Fett zu verbrennen und Muskeln aufzubauen. Mein Wunschgewicht liegt bei 95 - 100 Kilo. Ausgangsgewicht: 147 Kilo.

Ernährung: ausgewogen, um die 2.500 Kalorien inkl. 100 - 150 g Whey/Tag

Trainingszeiten: (3 - 4 Tage/Woche, ca. 1 Stunde) Feststehende Geräte (FITX) In den letzten 12 Monaten war ich ziemlich genau 180 mal beim Training.

Training: 10 Minuten Rudern, 180 Watt Beinpresse: 90 Kilo, 3 Sätze, 14, 12, 10 Wiederholungen Rückenzug: 80 Kilo, 3 Sätze, 12, 11, 8 Wiederholungen Rückenwippe: 60 Kilo, 3 Sätze, 15, 12, 10 Wiederholungen Taillie, rechts-links (Eigengewicht) 3 Sätze, 15, 15, 15 Wiederholungen Sit-ups, gerade Bank, 3 Sätze, 15, 15, 15 Wiederholungen Schulterpresse: 35 Kilo, 3 Sätze, 12, 12, 10 Wiederholungen Butterfly: 55 Kilo, 3 Sätze, 12, 12, 10 Wiederholungen Bizeps: 25 Kilo, 3 Sätze, 12, 10, 10 Wiederholungen Trizeps: 60 Kilo, 3 Sätze, 12, 10, 10 Wiederholungen

Zwischen den Sätzen mache ich maximal 30 Sek. Pause, zwischen dem Gerätewechsel maximal 3 Minute.

Mein Rücken sieht schon Klasse aus, die Schultern werden definierter, der Rest ist Fett. (Darunter spüre ich jeden Muskel – sehe ihn leider nicht – Mist.) Klar muss ich meine Essensgwohnheiten noch extrem optimieren – meine Frage lautet: ist mein Trainingsplan ok oder gibt‘s da was zu meckern?

Vielen Dank und beste Grüße

TV

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?