Bauch und Po weg dafür Muskeln her

4 Antworten

Also grundlegend solltest du erst mal "abnehmen" also den KFA reduzieren. Dies geht gut mit Laufen, Radfahren, etc. oder auch im Fitness mit Ergometer, Laufband etc. Und zusätzlich ist deine Ernährung auch noch sehr wichtig!! Du solltest Süßigkeiten, Getränke wie Eistee etc. komplett vermeiden. Er verteilt über den Tag kleinere Mahlzeiten essen, anstatt 3-4x große, da der Körper kleinere und über den Tag verteilte Mahlzeiten besser verwerten kann. Mit dem Kraftsport bzw Muskelaufbau würde ich erst anfangen wenn du deinen Körperfettanteil reduziert hast. Zudem ist noch wichtig, wie du oben beschrieben hast: möchte muskeln --> bauch , arme ..... Dies ist nicht empfehlenswert, unterschiedlich ausgeprägte Muskelgruppen können Haltungschäden, Gelenkbeschwerden etc. hervorrufen und deshalb sollte immer das "Gegenstück" auch gleich trainiert werden. z.B.: Bizeps/Trizeps , Bauch,Brust / Rücken ... dort solltest du mit einem Ganzkörpertrainingsplan anfangen um den Körper an die Belastung zu gewöhnen. Und wie gesagt....Fett abzubauen und Muskeln aufzubauen ist ein langwieriger Prozess. Mann kann nicht von einem Monat zum andren z.b.: 10kg abnehmen und Muskeln aufbauen. Dies sollte dir bewusst sein, damit deine Motivation nicht schon nach ein paar Wochen/Monaten im Keller ist :-)

Was ist denn genau seit dem letzten Jahr passiert, seit der grosse Entschluss gefasst wurde? Ein Jahr ist je viel, da sind sicher die Kilo massenweise gepurzelt und das Training war hart und ausdauernd.

Naja, wie das halt so ist. Man nimmt sich was vor, aber nichts passiert. Ne, schertz bei Seite. Ich habe für kurze Zeit aktiv American Football gespielt und habe auch recht viel abgenommen. Aber die letzten Pfunde müssen noch weg. Das eigendliche Problem ist viel mehr mein Po und der Muskel aufbau.

0
@SensaiHatake

Das Geheimnis zum Muskelaufbau heißt: intensives hartes Krafttraining! Darum kommt niemand herum, der dieses Ziel hat.

0

Um Abzunehmen brauchst du kein Fitnessstudio. Da hilft eine ausgewogene, Kalorienreduziertere Ernährung und ein regelmäßigerAusdauersport. Was den Muskelaufbau betrifft kommst du um Zusatzgeräte / Hanteln nicht herum. Die Übungen mit Körpereigenem Gewicht sind hier schnell zu leicht. Entweder ein gewisses Sortiment an Hanteln, Gerätschaften kaufen oder aber ein Studio aufsuchen, was ich persönlich als sinnvoller halten würde. Da hast du dann alle Geräte für ein optimales GK Training und Trainer die dich bestens beraten / einweisen können.

Po dünner oder dicker

Ich habe von Natur aus schon einen großen Po den ich auch gerne beibehalten bzw. gerne größer hätte. Wenn ich trainiere wird er dann größer oder wegen dem Fett das an meinem Po ist und das dann verbrennt wird kleiner? 

Danke :)

...zur Frage

Wie kann ich an den Beinen Muskeln abbauen?

Hallo Leute, ich gehe regelmäßig (3-4 mal pro Woche) trainieren. Also wie immer aufwärmen (halbe Stunden aufm Laufband) und danach normal bauch und po trainieren. Nur mein Problem ist, dass ich an den beinen muskeln bekommen, was ich ÜBERHAUPT nicht möchte. Aber wenn man einen schönen po will, muss man nun mal mit gewichten trainieren. wie kann man trotzdem verhindern, dass die beine nicht so viel von den gewichten abbekommen? oder sollte ich einfach die gewichte lassen?? Kennt sich da mal jemand aus? P.S. ich 18 jahre alt und weiblich und NEIN ich bin nicht dick und NEIN das an meinen beinen ist auch kein FETT...... Danke :) Liebe Grüße

...zur Frage

Dickerer Po und schlanke Beine?

Hallo zusammen,

ich bin sehr schlank (1,65 cm und 53 kg), möchte aber gerne meinen Bauch straffen und einen größeren Po aufbauen. Ich mache jetzt 3 mal pro Woche Bauchübungen und für den Po Squats, Lunges, Beckenheben mit Kurzhanteln. Bekomme auch immer ordentlich Muskelkater. Nun befürchte ich aber mir meine schlanken Beine zu ruinieren. Wenn der Po wächst, werden die Schenkel dann auch dicker? Und ist es überhaupt möglich ohne Gym einen größeren Po aufzubauen?

Essen tu ich relativ gesund.. Obst, Fleisch, Fisch, aber auch mal Schokolade. Kann ich auch ohne einen Kalorienüberschuss Muskeln aufbauen? Fett will ich ja nicht zunehmen. Ich esse ca. 1500 kcal, am Wochenende mehr. Hab auch überlegt mir Eiweißriegel oder Shakes zu kaufen, könnt ihr das empfehlen?

Danke für eure Tipps!



...zur Frage

l-arginin und l-carnitin gleichzeitig einnehmen?

Hey leute. Wollte mal fragen, ob es sinnvoll ist, die beiden oben genannten supplements ca 30 minuten vor dem sport und gleichzeitig zu nehmen? Bin dabei fett zu verbrennen und versuche nebenbei muskeln aufzubauen. bin weiblich und mache 3x die woche hiit training so wie 2-3 x die woche für je 1 stunde krafttraining. wenn nicht, wie würdet, oder wie nehmt ihr die beiden supplements ein? Also beim l carnitin steht 1 kapsel am tag und beim l arginin steht bei mir je 1 kapsel zu den jeweiligen hauptmahlzeiten?? Also 3x1 kapsel am tag.(würde aber sicher nicht eine halbe stunde vor dem training noch meine hauptmahlzeit einnehmen :D) danke schonmal

...zur Frage

Statt Abnahme habe ich zugenommen-wieso?

Hallo,

also ich habe vor wenigen Wochen gefragt,ob man mit folgenden Sportaktivitäten abnehmen kann:

Montag: Bauch,Beine,Po (1h)

Dienstag: Zumba (1h), Schulsport (90 Minuten,ohne Umziehen abzuziehen)

Mittwoch: Bodyforming (so ähnlich wie Bauch,Beine,Po;1h)

Donnerstag: Step-Aerobic (1h)

Ich hab einige Antworten bekommen,dass ich dadurch abnehmen werden kann. Nun ist das jetzt etwas mehr als einen Monat her,dass ich angefangen habe regelmäßig 5 mal die Woche Sport machen und ich habe eigentlich gehofft schon Fortschritte zu sehen,aber ich habe überhaupt nicht abgenommen,sogar etwa 500g zugenommen. Mir ist klar,dass man Muskeln aufbaut,aber ich dachte man nimmt zuerst etwas ab und dann werden die Muskeln aufgebaut,ist das nicht so? Jedenfalls liegt es auch nicht an der Ernährung,die ist genauso wie als ich noch nicht so viel Sport gemacht habe.

Woran kann die Zunahme denn liegen? Danke

...zur Frage

Abnehmen in 5 Monaten - bitte hilft mir :)

Hallo, bin 15 Jahre alt, ca 177 cm groß und wiege ca 80 kilo und bin Vegetarier.

Ich würde gerne in 5 Monaten mindestens 10 Kilo abnehmen und würde mich sehr freuen wenn ihr mir Tipps oder so gibt . Danke =)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?