Bauch-Übung ohne Vorwölbungseffekt?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich hatte das gleiche Problem wie du und habe es dadurch in den Griff gekriegt, dass ich die Bauchmuskeln konsequent nach innen zog und keine Übungen mehr praktizierte, die den Rücken belasten, wie zum Beispiel im sogenannten Schwebesitz die Beine anziehen und strecken.

der Bauch wölbt sich nach Crunches vor?

Der Bauch kann sich durch das Innenliegende vorwölben, also die darin enthaltene Luft, Organe (Magen, Darm usw). Oder durch eine sog. tiefe Atmung (Atmung tief in den Bauch hinein) und wenn dabei kurzzeitig mehr Luft im Lungenflügel verbleibt als normalerweise, oder noch durch den Pumpeffekt der Muskeln.

Ersteres macht keinen Sinn, warum sollten die Organe plötzlich mehr Volumen haben. Zweitens: Deine Atmung wird unmittelbar nach dem Training tiefer sein und bei geringerer Ausatmung kann der Bauch sich durch das Luftvolumen etwas vorwölben, was aber sehr kurz danach durch eine normalisierte Atmung wieder verschwinden sollte. Das 3., nämlich eine Vorwölbung durch einen aufgepumpten Muskel, kann bei sehr(!) stark hypertrophierten Bauchmuskeln der Fall sein, wird aber beim durchschnittlich Trainierten nicht ins Gewicht fallen. Dann käme noch eine Erschlaffung der Muskulatur nach intensivem Training in Frage, die den Bauch kruzfristig etwas nach vorne fallen lässt.

Wenn du die Bauchmuskulatur sicher trainieren willst, solltest du keine Übungen mit Rückenflexion (also Beugung wie bei Crunches, "Fuß zu den Zehen" hängend an der Stange usw) machen, sondern die Muskeln statisch/isometrisch trainieren. Alle Formen von Planches sind sehr gut geeignet, gerade, seitlich, einarmig und abwechselnd, auf beweglichem Untergrund, Ellbogen auf einem großen Ball und rollend usw. Also alles, wobei die Wirbelsäule gerade bleibt und nicht gekrümmt wird. Damit erhältst du die Bandscheibengesundheit langfristig und der Trainingseffekt ist enorm. Das Training entspricht in seiner Wirkung auch optimal der Funktion des Bauchmuskels als Stützmuskel. Alle sog. Core-Muskeln (Rumpf-Bauchmuskeln) sollen die Wirbelsäule nicht stark bewegen, sondern im Gegenteil eine starke Bewegung (Beugung oder Drehung) von ihr abhalten. Dazu müssen sie stark sein. Die Bewegungen kommen aus der Hüfte und der Schulter, nicht aus der Wirbelsäule.

Hi,

das A und O bei den Bauchübungen ist, dass sie nach innen trainiert werden müssen. Im Klartext: Vor jeder Bauchübung wird der Bauchnabel Richtung Rücken eingezogen. Trotzdem wird ruhig und gelassen weitergeatmet! Das bedarf etwas Übung, lernt man aber recht schnell.

Desweiteren muss man sich darüber im Klaren sein, dass die Bauchmuskulatur eine Stütz- und Haltefunktion ausüben und von daher langsam in einer fließenden Bewegung trainiert werden wollen. Dynamisch ausgeführte Bauchübungen sind daher nicht effektiv.

Normale Crunches zählen nach wie vor mit zu den besten Übungen für den Bauch, wobei die Beine in der Luft sind und im Becken und Kniekehlen einen rechten Winkel bilden. Die Arme sind diagonal seitliche locker gestreckt. Bevor man mit den Crunches beginnt: siehe oben, Bauchnabel einziehen, ruhig weiteratmen.

Sämtliche Crunches (diagonale, hängende etc.) sind - langsam und fließend ausgeführt - gute Übungen, um die Bauchmuskulatur zu kräftigen. Außerdem empfehlenswert sind noch Bodendrücker (= Barbell-Rollout), Hipp-Lifts und Stabilisationsübungen.

Gruß Blue

Sixpack durch joggen UND training

Servus Leute, ich bin 16 Jahre alt und treibe sehr viel Sport. (2-3mal pro Woche Fußballtraining; 2mal pro Woche Kickboxen). <- letzteres seit 3,5 jahren Ich muss schon sagen, dass mein Körper jetzt nicht der schlechteste ist. Würde ihn aber gerne verbessern. Bringt es etwas jeden Tag joggen zu gehen und danach noch sixpackübungen durchzuziehen?? Also damit man dass sixpack sieht, sollte man ja nicht viel speck am bauch haben. Und durch joggen verliert man ja ein bisschen. Was für Sixpackübungen kennt ihr so und wie lang joggt ihr so??? Übung vor oder nach dem joggen?? falls man hanteln braucht. ich habe nur kurzhanteln, bei denen ich dass gewicht selbst einstellen kann. bitte nur tipps für zuhause. kein fitness-studio. Thx schonmal

...zur Frage

ist dieser trainingsplan effektiv genug um viel muskelmasse aufzubauen?

Geschlächt: m Alter: 18 Grösse: 192 Gewicht: 79 Trainingserfahrung: 1jahr

ich mache bei jedem satz das maximum an gewicht das ich stemmen kann um den satz korrekt auszuführen

Mo: Bizeps Kabelzug 3x10 Bizepsmaschine 3x10 Scuttcurls 3X10 Hammercurls 3X10 Konzentrationscurls 3x10

Trizeps Kabelziehen mit Obergriff 3x10 Kabelziehen mit untergriff 3x10 Seilziehen 3x10 Trizeps-kickbacks 3x10

Mi Schulter Nackendrücken 3x10 Nackenheben mit LH 3x10 Frontheben 3x10 kinnziehen mit LH 3x10

Bauch seitliche Hyperextensions 6x10 Beinheben 3x12 crunches auf römerbank 4x20 Bauchmaschine 4x15

Fr Rücken Latzug Nacken 3x10 latzug brust 3x10 rudern sitzend 3x10 rudern gstreckt 3x10 butterfly reserve 3x10 hyperextensions mit zusatzgewicht 3x10

Beine Adduktor 3x10 sitzcurls 3x10 liegecurls 3x10 wadenheben sitzend 3x10 wadenheben stehend 3x10

So Brust Butterfly 4x10 Brustpresse 4x10 flachbankdrücken 4x10 Schrägbankdrücken 4x10 Bankdrücken mit KH 4x10

Bauch seitliche Hyperextensions 6x10 Beinheben 3x12 crunches auf römerbank 4x20 Bauchmaschine 4x15

...zur Frage

Bauchmuskeltraining - wie am besten?

Hi, ich möchte meine Bauchmuskel trainieren, um einen schönen Bauch zu bekommen, genau genommen möchte ich, dass man Anzeichen von einem Sixpack sieht. Vorweg sollte cih erwähnen, dass ich kickboxe, ich habe bereits gut trainierte Bauchmuskeln, die sind aber noch nicht so sichtbar. Ich habe mir extra eine Matte bestellt fürs Training. Leider stellte ich das Problem fest, dass ich dieses Brennen im (für den Muskelkater) Bauch nicht hinkriege, ich schaffe es nicht meine Bauchmuskeln zu trainieren. Entweder mache ich etwas falsch oder die Übungen sind mir zu einfach und ich habe ehrlich gesagt auch keine Lust, eine Übung 200 mal durchzuführen, damit ich endlich dieses brennende Gefühl verspüre. Kennt irgendjemand SCHWERE Bauchmuskelübungen, bei denen dieses brennende Gefühl nach kurzer Zeit schon eintritt? Kann mir jemand Tipps geben oder gar einen richtigen Trainingsplan? MUSS man Muskelkater bekommen, damit die Bauchmuskeln gut trainiert werden? Ich würde mich SEHR freuen, wenn mir jemand helfen könnte. Bin mittlerweile total am verzweifel, da ich mir schon seit 2 Wochen vorgenommen habe, regelmäßig zu trainieren, jedoch bisher vergeblich. Danke im voraus.

...zur Frage

Hochintensivis training zuhause funktioniert bei mir nicht mehr?

Hey, ich (w) trainiere jetzt schon seit ca 3 monaten 3 mal die woche 30 minuten (+10min aufwärmen). Beim ersten mal als ich es gemacht habe, hatte ich einmal 5 tage muskelkater, aber danach nie wieder. Ich spüre am nächsten tag garnichts in meinen muskeln, auch kein kleines ziehen oder so, dass mir zeigen würde das das training anschlägt.

Auch während des trainings merke ich keinerlei ziehen oder brennen in den muskeln, obwohl ich mir eigentlich sicher bin dass ich die übungen richtig durchführe. Ich komm immer außer atem, aber mehr auch nicht. Ich mache immer 1 minute übung und 3 sekunden pause, das funktioniert weil meine muskeln nicht nachgeben. Als übungen mache ich crunches, kniebeugen, beinheben, liegestütz, bauchstütz, seitstütz und ganz viele andere von denen ich die bezeichnungen nicht kenne. Ich habe auch schon so gut wie alle übungen die ich im internet finden konnte durch, bei keiner übung spüre ich irgendwas...

Einzig bei klimmzügen an meinem türreck krieg ich mich nach ein paar stück nicht einfach mehr gehalten und mein muskel gibt auf, aber es brennt nichts und ich habe am nächsten tag auch kein muskelkater.

Ist das normal? Und kann ich davon ausgehen, dass das training so trotzdem was bringt? Sehen tue ich nach den 3 monaten noch nichts, obwohl ich sehr dünn bin (also kein fett die muskeln verbergen kann) und mich sehr gesund mit leichtem kalorienüberschuss und viel protein ernähre:(.

...zur Frage

Wie sollte ich meinen Bauch trainieren um mehr Bauchmuskeln aufzubauen?

Ich bin 15 Jahre alt und bin sportlich. Meine Frage ist es wie ihr mein Bauch bewerten würdet und wie ich in Zukunft trainieren sollte um Bauchmuskeln zu Kriegen. Danke

...zur Frage

Reicht diese TP für 3-mal die Woche?

wäre über Kritik sehr dankbar:) hier meine daten: 1,83 groß, 78 kg, Training seit 1 1/2 Jahren Ziel: Muskelaufbau

Trainingsplan A (Brust, Schultern, Trizeps, Bauch )

Übung Sätze Schrägbankdrücken 4 Butterfly 3 Schulterdrücken 3 Seitenheben 3 Dips 3 Trizepsdrücken am Kabel 3 Crunches 3

Trainingsplan B ( Rücken, Bizeps, Bauch, Beine) Übung Sätze Klimmzüge 3 Latziehen 3 Rudern an der Zugmaschine 3 Bizepscurls 4 Abdominal 3 Beinpresse 3 Wadenheben 3

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?