Bauch Beine Po Sport

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Eine neue Sportart ist dies nicht. Dies ist eine Kursvariante die schon seit etlichen Jahren in den Studios angeboten wird. Hierbei werden gezielte Übungen für den Bereich, Bauch, Beine und Po ausgeübt. Das ganze pakt man dann in einen 45-60 Minütigen Kurs und nennt es dann BBP Workout oder wie auch immer. Du kannst die besagte Muskulatur aber auch ohne spezielle Kurse trainieren. Kniebeugen, sowie Ausfallschritte sind zb. Übungen die die Beine sowie die Gesäßmuskulatur trainieren. Für den Bauch kannst du Crunches ausüben. Auch diverse Maschinen in den Studios wie die Gluteusmaschine, die Beinpresse, Beinstrecker, Beinbeuger eignen sich um diese Muskelbereiche zu trainieren. Da bedarf es jetzt nicht unbedingt diverser Kursangebote. Das soll jetzt aber nicht bedeuten das die BBP Kurse keinen Spaß machen oder schlecht sind. In der Regel wird bei den Kursen jedoch ohne großartige Zusatzgewichte gearbeitet und je nach dem was deine Freundin vor hat ist das Trainieren an Zusatzgeräten sinnvoller und effektiver.

BBP beschreibt den neumodischen Unsinn mit dem man Frauen mit eben dieser Problemzone in die Studios locken will. Dabei wird ein wenig im Kollektiv mit Spielgewichten rumgepumt und rumgestöhnt um das eigene Ego zufriedenzustellen - helfen tun diese Pseudotrainings nichts!! Deien Freundin sollte sich lieber mit ernsthaftem Krafttraining befassen (Jawoll! Auch als Frau!) wenn sie ihre Problemzone in den Griff bekommen will!! Eine kohlenhydratarme eiweißreiche Ernährung gehört natürlich dazu wenn man Speck verlieren will.

Hi,

"Bauch - Beine - Po" ist keine Sportart, sondern es handelt sich hierbei um spezielle Übungen, bei denen eben diese drei Körperpartien gymnastiziert werden.

Für den Bauch eigenen sich z.B. sämtliche Variationen von Crunches. Für die Beine Ausfallschritte vor-, seit- und rückwärts sowie Kniebeuge. Für das Gesäß Pokicks und ebenfalls Kniebeuge.

Gruß Blue

Was möchtest Du wissen?