Bauch abtrainieren- klappt nicht :(

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Du braucht ein Kaloriendefiziet, dass heißt du musst mehr Kalorien verbrennen als du zu dir nimmst. Am besten achtest du, dass du nicht so viele Kohlenhydrate (Nudeln, Kartoffeln, Brot und Reis), Fett und Zucker zu dir nimmst. Die Ernährung ist das A-O.

Der Sport ist aber auch wichtig, weil du dadurch Kalorien verbrennst. Ich würde dir viel Ausdauersport (Joggen, Schwimmen) empfehlen. Wenn du noch Muskel aufbauen willst musst du noch Kraftsport betreiben.

ÜBRIGENS: Man kann nicht örtlich abnehmen dass heißt du nimmst nicht am Bauch ab wenn du Bauchmuskeltraining machst!!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ermittle mal deinen Körperfettanteil, am besten mit der Hautfaltenmessmethode mit einem Caliper. Wenn du über 20% bist, dann ist sicher Abnehmen ein probates Mittel. Mit 175cm Größe und 60 kg Körpergewicht bist du aber sicher nicht übergewichtig. Sicher hast du in beiden Bereichen (Bauchmuskeltraining und Abnehmen) Potenzial. Eine Reduzierung des Körperfettanteil erreichst du durch eine dauerhafte tägliche negative Kalorienbilanz. Am besten du machst drei bis viermal die Woche Ausdauersport , ernährst dich gesund und kalorienreduziert und machst täglich deine Bauchmuskelübungen. Übrigens, es ist nicht möglich Fett direkt in Muskualtur umzuwandeln.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du solltest mal auf Youtube schauen! Dort gibt es 8 Minuten Bauchtraining Videos, die wirklich helfen :) Ich mache die Übungen seit zwei Monaten und es hat sich schon einiges getan.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gibt auf Youtube, wie bereits erwähnt, ziemlich tolle Videos diesbezüglich. Ansonsten auch über Google.

Aber an sich gibts sehr viel Material im Internet, die Ernährung muss nur halt auch stimmen + die allgemeine Bewegung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn es sich wirklich nur um den Bauch handelt, ist es am besten gezielt dran zu gehen, heißt, direkt Übungen für den Bauch bzw. gegen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Streiche Brot, Nudeln, Kartoffeln, Reis und Zucker, sowie industriell hergestellte Lebensmittel von deinem Speiseplan, trainiere Kraft gepaart mit hochintensivem Intzervalltraining (Ausdauer), dann klappt Abspecken wie von selbst. Fett baut man über die Ernährung ab, nicht über exzessiven Sport. Der hilft nur.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?