Basketballshuhe mit guter Dämpfung?

1 Antwort

Gutes Schuhwerk ist natürlich unabdingbar für ein guten Sportler. Aber nicht die Schuhe machen den Sportler sondern der Sportler die Schuhe. Deine Schuhe können nämlich noch so gut sein, sie werden nicht die Schwäche deiner Füße kompensieren können. Für dich bedeutet das du solltest vermehrt etwas für deine Füße machen. Ich weiß zwar nicht was mit schlechten Füßen genau gemeint ist, aber ich geh ma davon aus du solltest deine Fußmuskulatur stärken. Das geht über viel Barfußlaufen am besten im Sand, durch Sprungseil ohne Schuhe, Balancieren auf einer Weichmatte auf einem Bein oder auf nem Handtuch(optimal natürlich auf einem Balanceboard), kurzer Fuß nach Janda und Übungen für Waden und Schienbeinmuskelatur. Bei deinem Schuhwerk solltest du vermehrt darauf achten, dass bei Nike Shox oder Air-Zoom/Max Technologie, bei Adidas Adidas a3 verwendet wurde. für weitere Informationen zu Dämpfungssytemen schau ma hier: http://www.sneaker-portal.com/Daempfungssysteme/Airsysteme_Nike.htm

Basketball: Fragen zur Wurftechnik...

Hallo,

habe mehrere Fragen zur Wurftechnik im Basketball:

  • Wie groß sollte der Winkel zwischen Unterarm und Handgelenk sein? Ein früher sehr guter Spieler meinte etwa 135 °, wollte aber mal hören, was hier dazu gesagt wird.
  • Strecke ich den Arm eher nach oben oder eher nach vorne durch?

Kann mir jemand auch ein gutes Buch zur Wurftechnik empfehlen?

Vielen Dank.

...zur Frage

Wan tun gegen sehr beanspruchte Füße ??

ich habe ein großes Problem mit meinen Füßen, dadurch dass ich Handball und Fußball spiele sind diese sehr beansprucht und es kommt auch des öfteren vor dass ich über viele Stunden meine Sportschuhe trage, das ist dann auch leider oft mit Schmerzen verbunden.

EInlegesohlen oder ähnliches helfen auch nicht, kennst wer vielleicht eine gute Sportmarke vor allem für Hallenschuhe die die Schmerzen etwa lindern oder hat wer eine gute Lösung dafür ??

...zur Frage

[Laufschuhe + Muskeln] Hemmung von Muskelbildung durch gute Laufschuhe?

Hallo, laufe regelmäßig (1xdie Woche) neben meinem anderen Sport und habe mir dafür für verschiedene Beläge(teils Wald, Strasse. etc.) Brooks Trance10). Ein sehr guter Schuh wie ich finde. Jetzt habe ich aber die Frage ob bei solchen Schuhe für wechselnde Belege in der Natur die Dämpfung nicht zu viel ist, sodass die Wadenmuskulatur zu wenig belastet wird und dadurch der Muskelaufbau etwas gehemmt wird im Gegensatz zu Schuhen mit weniger Dämpfung. Was könnt Ihr dazu sagen und wie sind eure Erfahrungen? Hatte vorher nen NB und da habe ich nach selben Einheiten meistens mehr Belastung/ Muskelkater gespürrt. Klar hat jeder Schuh eine andere Bauform und belastet andere Muskeln deshalb sollte man sowieso die Marken regelmäßig durchswitchen, aber hier kommt mir der Unterschied viel vor. Der NB war auch ein Schuhe für Gelände. etc.

Danke

...zur Frage

Welcher Squashschläger ist für Anfänger zu empfehlen?

Ich spiele ab und zu Squash und möchte jetzt auch des öfteren spielen, gibt es da sowas wie einen bevorzugten Anfängerschläger oder ist das egal Danke schon mal.

...zur Frage

Welche Schuhe für Kanutour in der Donau?

Bald geht es auf eine kleine, aber feiner Kanutour der Donau entlang. Dafür haben wir schon alles nötige parat. Aber welche Schuhe soll ich an diesem Tag anziehen, damit mir die Füße wegen der Kälte abfallen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?