Barfuß joggen gehen?

10 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Barfuß gehen/laufen ist sehr gut für das Gangbild des Menschen. Die Fußmuskulatur wird so gut gekräftigt und beugt Fehlhaltungen vor. Jedoch sollte man dies zu Beginn eher in Form von Walken ausprobieren, da nicht jeder Mensch eine richtige Fußstellung besitzt und Joggen somit zum Teil sehr auf die Knie bzw. Gelenke gehen kann.

Hallo, die Schuhe in deinem Link kenne ich nicht. Ich habe sehr gute Erfahrungen mit den Vibarm Five Fingers gemacht. Allerdings jogge ich nicht, sondern gehe nur zügig (meistens auch auf Waldwegen). Anfangs sind sie gewönungsbedürftig, aber das Gehgefühl ist toll!

Vor 3 Jahren habe ich mit dem Barfußgehen und später auch mit dem Laufen angefangen. Ich war sehr davon überzeugt und weil es sich sehr gut angeführt hat bin ich irgendwann nur noch mit Barfußschuhen gelaufen. Nach 2 Jahre hatte ich dann einen ausgeprägten Spreizfuß. Heute kann ich nichts mehr ohne Einlagen oder Spreizfußbandage machen. Selbst am Strand kann ich vor Schmerzen nicht mehr Barfuß gehen. Also Achtung! Die Barfußschuhindustrie macht sehr aggressives Marketing und empfiehlt sogar auf Asfalt Barfuß zu laufen. Es kann gut gehen, aber wie in meinem Fall auch die Füße extrem schädigen. Fußschmerzen bekommt man meistens auch erst dann wenn der Fuß schon stark geschädigt ist. Und dann ist es zu spät.

Wie oft sollte man barfuß laufen?

Barfuß laufen ist einerseits sehr gut für die Fußmuskulatur, andererseits kann es aber auch die Bänder, Muskeln oder Gelenke überbeanspruchen, vor allem wenn man es nicht gewohnt ist und sonst immer mit Schuhen läuft. Dadurch wird die Muskulatur ja weniger beansprucht und kaum trainiert. Wie kann man dabei einen Mittelweg finden? Wann und wie oft sollte man barfuß laufen? Gibt es Untergründe die man bevorzugen sollte?

...zur Frage

Schmerzen im Sprunggelenk beim Joggen auf Asphalt /// HILFE

Hallo an alle Sportler, Ärzte, mediziner oder was auch immer:D Ich habe folgendes Problem: Beim joggen auf dem Asphalt bekomm ich nach ungefähr 1km höllische Schmerzen im bereich des Sprunggelenks, ein bisschen auch im anfang des unteren Schienbein. Ich muss dann immer das Joggen nach 2-3km abbrechen, weil mehr durch die Schmerzen nicht geht. Um es etwas zu verdeutlichen, ich kann dann nicht mehr meine Fußspitze hochziehen, und schaffe es so nicht mehr mit dem fußballen als erstes aufzutreten. Das sieht dann beim Laufen aus als wäre mein ganzer Fuß steif:D An den Schuhen kann es nicht liegen, hab schon andere ausprobiert. Und es ist ja schließlich auch nur im linken Fuß so. Ich spiele auch Fußball, da merk ich nichts von. Woran kanns liegen? Brauche dringend Hilfe. Bereite mich gerade auf einen 10km Lauf vor

...zur Frage

Trailrunning mit Barfuß-Schuhen ?! Hat jemand Erfahrung ? Minimal Sohle vs Super Dämpfung

Hallo Zusammen,

ich brauch mal eure Hilfe !!

Ich bin jetzt schon seit einem halben Jahr fleißig am Trailrunning und mache das mit meinen Salomon Cross Speed 2 und bin eigentlich sehr zufrieden. Da ich nun selber sehr gerne in meiner Freizeit barfuss laufe, und auch merke das es meinen Füßen gut tut, hab ich mich mal umgeschaut und auch barfuß Sport-Schuhe gefunden. Ich hab den Flux Sport von Merrell gefunden, wenig Sohlenpufferung und viel Platz für die Zehen. Was denkt ihr über den Schuh? Kann ich den für mein Trailrunning benutzen? Und wo kauft man am besten solche Schuhe?

Freue mich von euch zu hören,

Jens

...zur Frage

Welche Schuhe sind am Basten für Capoeira?

Eigentlich trainieren wir ja Barfuß, aber auf Dauer bekomme ich Schwierigkeiten da ich einen leichten Plattfuß habe. Welcher Schuh ist am Besten für Capoeira geeignet? Gibt es richtige Capoeira-Schuhe und wenn ja wo bekomme ich welche?

...zur Frage

Schadet es mit Schuhen zu laufen, die eine Stütze haben...

Ist es eigentlich schlecht wenn man als Normalfußläufer ohne irgendwelche Probleme Schuhe wählst, die stützen? Verliert der Fuß dann seine Spannung oder ist das egal?

...zur Frage

Was benutzt ihr für Schuhe beim Parkour ?

Ich wollte Mal fragen was ihr für Schuhe anzieht wenn ihr rausgeht zum trainieren ? Ich bin mit den (Lauf-)Schuhen ein bisschen unglücklich, da sie ziemlich hohe “Absätze” haben und man ein bisschen wie auf Eiern unterwegs ist. Barfuß ist mir allerdings ein bisschen zu gefährlich und kommt in nächster Zeit sowieso nciht in Frage..

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?