Ballgeschwindigkeit -Tennis : an welchen Punkt wird sie gemmessen: Nach dem Aufprall beim Gegner ?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Gemessen wird die geschwindigkeit direkt nachdem der Ball den Schläger verlassen hat. Das ist im prinzip auch die maximale Geschwindigkeit, weil der Ball bis dahin praktisch keinen Weg zurückgelegt hat und entsprechend nicht durch den Luftwiderstand verlangsamt wurde; was ja bei einer Messung über dem Netz so wäre.

.
Eine kurze Beschreibung findest du hier: http://news.bbc.co.uk/sportacademy/hi/sa/tennis/features/newsid_2181000/2181749.stm

.
Im Bild kann man auch schön sehen, dass die Geschwindigkeit angezeigt wird, kurz nach dem Aufschlag - der Ball ist nur wenige Zentimeter vom Schläger entfernt.

.
Warum die Geschwindigkeit auf Rasen anders ist als bei anderen Böden liegt denke ich an der Art und Weise wie der Spieler aufschlägt. Ich kann mir vorstellen, dass der Boden für einen Tennisspieler so wichtig ist, wie der Startblock bei einem Sprinter - aber das ist nur eine Vermutung.

.
In diesem Sinne,
Euer Krisch

Was möchtest Du wissen?