Ball nach einem Lob durch die Beine schlagen - Effektiv oder Show?

3 Antworten

Wenn ich einen Lob erlaufe versuche ich immer den Ball durch die Beine zuspielen weil ich sonst meist zu spät am Ball bin. Natürlich ist der Ball durch die Beine Show, ist aber teilweise damit verbunden das der Gegner verblüfft ist und den Ball nicht mehr spielt(ist schon des öfteren passiert). Machnmal trainiere ich auch diesen Schlag auch. Zum Spiel gehört auch die Show dazu! :)

Der Lob durch die Beine gehört zu meinen Lieblingsschlägen! Da ich diesen schon in jungen Jahren oft geübt habe gelingt er mir heute relativ oft. Wenn ich den Schlag in einem Medenrundenspiel gegen einen fremden Gegner bloß irgendwie zurückgebracht habe, wurde gestaunt und teilweise gar nicht mehr reagiert, sodass der Punkt öfter an mich ging als an den Gegner. Es ist richtig, dass man den Ball überholen muss, allerdings erst mit dem letzten Schritt, sodass der treffpunkt ca. 5 - 10 cm über dem Boden, und unter dem Körper bzw. wenige cm hinter dem Körper. Überholt man den Ball nicht vor dem Treffpunkt schlägt man ihn zu hoher Wahrscheinlichkeit auf den Boden und nicht übers Netz. lg

Natürlich ist so ein Schlag durch die Beine immer Show, weil man diesen Schlag selten zu sehen bekommt, und weil er enorm schwer ist. Der Grund dafür liegt darin, dass man selten in so eine Situation im Tennismatch kommt, dass so einen Ball überhaupt schlagen könnte. Du sagst ja schon selber, dass es besser wäre den Ball, in diesem Fall immer einen Lob des Gegners, zu umlaufen. Die erfordert aber, dass man schnell genug ist noch den im Zurücklaufen quasi noch überholen zu können, damit man ihn noch schlagen kann. Wenn das möglich, dann ist das natürlich auch die sicherere Variante. Es gibt aber auch Bälle die man nicht mehr überholen kann, und genau da liegt die Möglichkeit für den Schlag durch die Beine. Sozusagen als "Shot to nothing". Der Vorteil des Schlages durch die Beine ist, dass man dem Ball gerade hinterherlaufen kann, und den Ball in einem sehr tiefen Treffpunkt schlagen kann, bzw. muss. Letztendlich ist es kein Schlag den man unbedingt trainieren muss, weil zu risikoreich, aber du den Ball mal gewinnbringend zurückspielst, bist du der King ;-) Allerdings sollte man bei diesem Schlag ein gewisses Talent und eine gute Feinmotorik in Verbindung mit einem super Timing an den Tag legen, weil das auch ein schmerzhafte Angelegenheit werden könnte... ;-)

Mal ne Frage: Muss man bei dem Schlag durch die Beine den Ball nicht auch überholen?

0

Würdet ihr es gut finden, wenn man beim Tennis den zweiten Aufschlag abschaffen würde?

Ich hab grad in einer Diskussion hier gelesen, dass es Überlegungen gibt, beim tennis den zweiten Aufschlag und auch den Netzaufschlag abzuschaffen. Ich fände dies nicht so gut, weil diese Regeln eben auch eine Teil des Tennis ausmachen. Wenn jemand so gut ist, dass er mit dem ersten Aufshclag Asse schlagen kann, dann sollte man ihn auch nicht bestrafen. Für die Wirksamkeit oder Effektivität das Aufschlages spielt man ja extra auch verschieden schnellen Böden, auf den Aufsmchlag mal eine größerer, mal ein wenig großer Vorteil ist. Ich kann mir vorstellen, dass mancher zuschauer nicht so viel Spaß am Tennis hat, wenn zwei Spieler sehr stark und effektiv aufschlagen, sog. "Aufschlagschlacht", und die Ballwechsel sehr kurz sind, oder kaum zustandekommen. Aber dies eben nicht so oft der Fall. Außerdem ist es doch eben gerade faszinierend, wenn es so dominante Aufschläger gibt. Und das sind dann doch nicht so viele Spieler. Was meint ihr dazu?

...zur Frage

Rückhand Slice als Angriffsball beim Tennis?

Spielt er oft den SLice als Angriffsball? Bin da Fan, aber habe oft das Problem das der Slice dann einfach zu ungefährlich ist, und der gegner keine Probleme hat den Punkt zu machen. Wie spielt man den taktisch am besten?

...zur Frage

Mit welchen Übungen kann man den Ballwurf für den Aufschlag beim Tennis am besten trainieren?

Soweit ich weiß, ist der optimale Ballwurf beim Tennisaufschlag das Schwierigste. Hier fehlt oft die Genauigkeit, und man zwingt sich selbst mit den Schlagbewegung zu improvisieren. Die Folge ist meist, dass man sich eine falsche oder schlechte Aufschlagbewegung angewöhnt, weil man den Ball eigentlich viel zu selten im richtige Treffpunkt schlagen kann. Das heißt, der Aufschlag verliert an Geschwindigkeit und Genauigkeit. Wie trainiere ich am besten den Ballwurf, damit der Aufschlag möglichst effektiv wird?

...zur Frage

Ist Doppeln sinnvoll?

Beim Basketball wird das ja oft gemacht. Was bringt das denn, dann ist ja immer ein Mann komplett frei und wenn man das klug spielt klappt ja immer der freie Wurf... Zumal ein Ballgewinn ja schwer ist!

...zur Frage

Wie kriegt man die Flatterangabe beim Volleyball hin?

Wie schaffe ich es, dass der Ball flattert. Mir wurde gesagt, ich soll den Ball mit der flachen Hand schlagen, aber so ganz geht das nicht... eher gar ned... Tipps bitte

...zur Frage

Extrem schwitzige Hände beim Basketball

Hallo.

Ich spiele jetzt seit einem halben Jahr wieder Streetball. Hatte beim Streetball aber nie effektiv Probleme mit schwitzigen Händen. Seit 2 Wochen trainieren wir jetzt wieder in der Halle bzw. ich bin im Verein und seitdem habe ich extreme Probleme. Ich neige tendenziell sowieso dazu in Stresssituationen stärker zu transpirieren von daher ist das für mich nichts ungewöhnliches. Nun wird es aber effektiv zum Problem. Mein Jumpshot leidet massiv darunter. Ich krieg überhaupt keinen Grip auf den Ball und entsprechend auch keinen kontrollierten Wurf hin.

Was kann ich tun? Hilft da Mangesia? und wenn ja wie oft muss ich das nehmen damit es auch nach 40minuten noch hilft?!?!?

Danke schonmal. Viele Grüße

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?