Bänderriss im Sprunggelenk, OP ja oder nein?

3 Antworten

ob op hin oder her, solltest du das ganze etwas langsamer angehen lassen. den fuß langsam wieder an belastung gewöhnen, bewegungen wieder automatiesieren und dich langsam und SCHMERZFREI steigern. sobald es weh tut, geht es zu schnell. bandverletzungen können sichmanchmal hinziehen und du musst deinem körper genug zeit geben sich zu regenerieren...

ich weiß ja nicht, was bei dir "leistungssport" heißt. aber schon nach 5 wochen finde ich etwas zu früh...

auf deine frage ob op ja oder nein? würde ich mir definitiv die meinungen mehrerer ärzte holen. eine op ist auch verbunden mit einem eingriff in die ansteuernden nerven. sollte es ohne op gehen, dann definitiv ohne. musst dir nur genug zeit für die reha geben ;)

gruß

Über so ein schwieriges Thema kann von uns hier wohl keiner eine Ferndiagnose wagen. Suche noch einmal verschiedene Ärzte deines Vertrauens auf und frage nach, ob sie sich an deiner Stelle operieren lassen würden und ob es sinnvoll wäre!

danke, ja werde ich auf jeden Fall machen.

0

Das kommt immer auf den Schwergerad der Verletzung an. Vielfach operiert man Bänderrisse nicht und läßt sie so ausheilen. Das geht dann auch oftmals gut. Jedoch läßt sich eine OP nicht immer umgehen. Der Arzt ist hier derjenige der deinen Verletzungsumfang am besten kennt und dies entscheiden und mit dir absprechen sollte.

ja, es sind alle bänder gerissen und mir wurde empfohlen zu operieren. Jedoch haben verschiedenste Ärzte gesagt das es nicht nötig ist :S Ich habe alles versucht das es ohne OP geht. Aber ich kann nicht ewig mit Tape oder Bandage Fußball spielen. Werde nach meinen zwei wöchigen Urlaub einen Arzt aufsuchen und noch ein MR machen.

Lg :-)

0

Ist dies ein Bänderriß?

Hallo,

Ich bin am Dienstag auf dem Weg zur Arbeit weggeruscht, umgeknickt und auf den Fuß gefallen. Dieser schwoll direkt stark und schmerzte natürlich auch. Nachmittags bin ich ins Krankenhaus zum Arzt. Nach dem röntgen sagte er, gebrochen sein nichts, Verdacht auf Bänderriß. Genaues könnte er erst sagen wenn die Schwellung weg ist und ich solle nächste Woche Donnerstag wieder kommen. Der Fuß wurde nur in eine Fixierbinde eingewickelt. diese sollte ich bis zum nächsten Tag drauf lassen und den Fuß ansonsten hochlegen und kühlen.

Den Verband hab ich erst gestern (Freitag) abgemacht. Ausserdem hab ich den Fuß gestern leicht belasten müssen. Ich bin der Meinung dass der Fuß immer mehr anschwillt, die Schmerzen lassen sich aushalten, auftreten ist am schlimmsten. Ich kann den Fuß nicht (oder nur sehr wenig) nach links und rechts bewegen. Zu der Schwellung (Aussenknöchel stark geschwollen, Innenknöchel und oberseite des Fußes mittelmäßig geschwollen (im Vergleich zum anderen Fuß überall zwischen 3 und 5 cm mehr Umfang) kam noch eine blaufärbung unterhalb des Innenknöchels und eine blaufärbung zwischen Aussenknöchel und Verse.

Ist das ein Bänderriß? Ist es normal dass der Fuß noch dicker geworden ist? Auf was sollte ich achten wenn ich beim Arzt bin? Schiene anlegen lassen? Krücken geben lassen? Hab mit so Verletztungen absolut keine Erfahrung.

Ach ja, bin direkt für 3 Wochen krank geschrieben worden. Gruß Gabi

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?