Bänderriss im rechten Ausenknöchel. Dezember 2010 immernoch Schmerzen.

1 Antwort

Nach 8 Monaten sollte ein Aussenbandriss an sich verheilt sein und keine großen Probleme mehr bereiten. In wie weit deine Verletzung gänzlich abgeklungen ist und Bänder/Sehnen sich wieder in einem stabilen Zustand befinden kann natürlich nur der Arzt feststellen. Dafür ist das MRT gut geeignet. Du brauchst hier keine Angst vor der Untersuchungen zu haben. Beim MRT liegst du in einer Halbröhre bzw. der zu untersuchende Teil. Ob ein Kontrastmittel gespritzt werden muß kommt auf das Untersuchungsbild an. Wenn Organe oder Gefäße untersucht werden wird in der Regel ein Kontrastmittel verabreicht. Bei Sehnen und Bändern kann es sein das du kein Kontratsmittel benötigst. Aber das entscheidet der Arzt. Vor dem Kontrastmittel brauchst du aber keine Angst zu haben. Das ist in der Regel sehr gut verträglich. Habe ich auch schon hinter mir.

Was möchtest Du wissen?