Bänderriss am Fussgelenk > Bein wieder mobil machen?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hi,

du brauchst nicht primär Muskeltraining (das auch), sondern du mußt so schnell wie möglich deinen Fuß mobilisieren. Geh unbedingt sofort zum Physiotherapeuten!!! wie schon der Vorredner betont hat. Und der Physiotherapeut sollte eine Manuelle Therapie Ausbildung haben. Das große Problem beim Mobilisieren lange ruhiggestellter Füße ist, daß die Gelenke der kleinen Fußwurzelknochen blockieren und da kannst du nicht dagegen an trainieren, das muß jemand lösen. Und die Zeit arbeitet gegen dich! Hol dir ein Rezept und lass dich beim Arzt keinesfalls abwimmeln, von wegen wird schon oder so! Good Luck!

Danke dir für deine Antwort, ich habe mir einen Termin für die Anfang nächster Woche geben lassen. (früher ging leider nicht)

Ich habe jetzt irgendwo ein bisschen bange das der das nicht mehr hin bekommt mit dem Fuss :/

Ist es den eventuell schon zu spät?

0

ich weiß genau wie eine gut trainierte Wade nach 6 Wo Aircast aussieht...sehr bescheiden. Trainiere auf jeden Fall den anderen Fuß, das gibt Überkreuzeffekte. Als erstes steht leichtes Ergometertraining auf dem Plan, wg Durchblutung und Beweglichkeit, ganz wenig Watt! Einbein stehen auf dem Therapiekreisel, Aquajogging wäre jetzt das beste was du machen kannst.

Dürfte ich erfahren was es genaues mit diesem Überkreuzeffekt auf sich hat? Google hat dazu leider nix ausgespuckt...

0
@domehoe

ich glaube auf Neudeutsch sagt man eher Crossing-Effekt dazu. Das bezieht sich auf den kontralateralen Transfer auf die Gegenseite mittels Ausbreitung von (messbaren) Nervenimpulsen, wirkt nachweisbar auf die inter-und intramuskuläre Koordination und hilft eindeutig den Kraftverlust des Verletzten Beins zu minimieren. Die gesunde Seite sollte mit hohem Gewicht und max Intensität trainiert werden.

0

Was möchtest Du wissen?