Bänderriss (ab wann wieder gehen)

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

wenn du noch schmerzen an den fuss spuerst dann keine sportliche aktivitaeten besser noch einpaar wochen zu warten als garnicht mehr laufen zu koennen!erst dann wenn du keine schmerzen spuerst und normal laufen kannst dann mach es aber du kannst auch deinen arzt fragen als ich meine hand verlezt hatte habe ich auch einen arzt gefragt und der hat gesagt in 2 wochen und er hatte genau recht besser als ein arzt weiss das niemand! Gruss Eric

Pistensau1980 11.08.2014, 15:29

Stimmt leider meist nicht so ganz. Viele Ärzte möchten kein Risiko eingehen und verschreiben viel zu lange Schonung. Dabei ist aber gerad bei solchen Verletzungen wichtig, möglichst bald wieder zu trainieren, weil gerade da die Stützmuskulatur besonders wichtig ist.

Aber du hast recht, gegen den Schmerz sollte man nicht arbeiten.

0

Du hast deinen Fuß fünf Wochen hochgelagert und nicht bewegt? Das ist viel zu lange, du kannst alles machen, was schmerzfrei geht und bei dem du nicht wieder umknicken kannst. Bewegung ist jetzt sogar wichtig für den Knöchel, damit sich die Muskulatur nicht weiter abbaut und sich neue Stützmuskulatur aufbaut.

Was du machen kannst ist zu gehen und du kannst mal probieren, ob Laufen geht. Wichtig ist aber, dass es auf ebenem Grund ist, also zum Beispiel auf einem Sportplatz. Was du nicht machen solltest, ist Sport auf unebenem Grund, weil da die Gefahr recht groß ist wieder umzuknicken und dann dauert es umso länger. Und mach auch keinen Sport, bei dem du Richtungswechsel nicht vorsehen kannst, wie zum Beispiel Fußball. Sonst geht alles, was schmerzfrei möglich ist.

Wenn du wieder fit bist, kannst du dir ein Wackelbrett zulegen und Stabilisationsübungen für das Sprunggelenk machen. Damit minimierst du dann die Gefahr, noch mal umzuknicken, bzw. wird es dann nicht so schlimm.

Was möchtest Du wissen?