Bänderiss wann wieder gehen?

3 Antworten

du sollst das machen, was die Ärzte gesagt haben. In einer vorigen Frage hast du beschrieben, dass die Ärzte dir gesagt hätten; dass du eine Schiene kaufen sollst und von Therapie war auch die Rede. Du hattest das dann mit "blabla" kommentiert ("Sie meinten das ich mir eine Schiene kaufen soll und die Geschichte hat sich, nach sieben Wochen Therapie blalaal."). Du meintest auch, die Schiene, die du bereits hättest, würde dir nicht passen.

Also sollst du nicht die Leute hier nach deiner Behandlung fragen, sondern das tun, was die Ärzte dir gesagt haben. Kauf dir eine passende Schiene und mache eine Therapie. Dort erfährst du dann auch, ob und/oder wann du wieder laufen wirst können.

Grundsätzlich ist es gut den Fuß möglichst schnell wieder zu belasten. Aber ohne die Verletzung zu überlasten...

Schmerzen, Schwellungen, Entzündungen sind eigentlich immer das Zeichen für die Grenze...

Ich würde erstmal schonen, bis sich das zurück gebildet hat. Und dann immer nur ein bisschen damit laufen, zwischendurch immer wieder schonen...

Bewegung fördert die Durchblutung und damit die Heilung. Aber alles was Schmerzen verursacht sollte vermieden werden. Unbedingt auch darauf achten dass danach kein Schmerz auftritt. Ansonsten möglichst mit dem Arzt absprechen ab wann du wieder richtig belasten darfst.

Nach einem Außenbandriss schmerzt der Knöchel, was kann man tun?

Hallo zusammen, am 24.11.2014 bin ich beim Fußball spielen umgeknickt. Ich war dann sofort im Krankenhaus und sie meinten dann zur Diagnose "so wie letztes Mal". Das letzte Mal war am 9.08.2014 auch beim Fußball spielen, auch ein Außenbandriss, auch im linken Fuß. Mir wurde eine Schiene sowie Gehilfen verschrieben. Nach einer guten Woche habe ich dann auch endlich einen Termin beim MRT bekommen, der mir sagte dass das vordere Außenbandriss gerissen ist, und mein Innenknöchel bzw die Bänder da leicht überdehnt sind, aber der Knochen ist nicht gebrochen, was ich auf Grundlage der immer stärker werdenden Schmerzen bereits befürchtet hatte, trotz kühlen, hochlegen, Schiene, Tabletten und Salbenverband. Mein behandelnder Arzt meinte mir dass ich die Krücken insgesamt 4 Wochen tragen soll und die Schiene 2 weitere, also bis 1.1.2015. Gesagt, getan. Mittlerweile haben wir Anfang Februar und ich kann immer noch nicht ins Training einsteigen, obwohl ich Stabi-Übungen gemacht habe. Beim Laufen gehen verspüre ich ab und zu leichte Schmerzen an der Innenseite des linken Fußes. Also ich kann noch nicht jede Bewegung mit dem Fuß machen. Dass ist meiner Ansicht nach relativ ungewöhnlich, weil ich weiß und hier auch sehr viel gelesen habe, dass ein Bänderriss viel schneller verheilt.

Meine Frage an euch ist, was man dagegen tun kann (außer zum Arzt zu gehen, der mich dann widerum zum MRT schicken wird, wo ich dann erst in 3 Wochen einen Termin bekomme)... Bzw. ob jemand von euch noch weiter Tips hat für Stabi Übungen hat oder ob einem von euch, dass ähnliche schon mal zugestoßen ist. Vielen Dank für die Antworten schon mal im Vorraus, würde mich darüber sehr freuen! Lg

...zur Frage

3 Facher Bänderriss kein Gips?

Heute beim Sport wurde ich im Sprung geblockt und bin mit voller Kanne umgeknickt.
Den gleichen Fuß hatte ich vor nicht einmal einem Jahr gebrochen (Wachstumsfugenfraktur). Die Schwellung war so groß wie ein Tennisball. Im Krankenhaus meinte der Doktor das alle drei Bänder durchgerissen sind und mein Sprunggelenk hängt. Das einzige was ich bekommen habe war ein Verband xD
Sie meinten das ich mir eine Schiene kaufen soll und die Geschichte hat sich, nach sieben Wochen Therapie blalaal. Ich habe gerade die alte Schiene von meinem Vater die meinen Knöchel quasi zerquetscht , sollte ich diese Schiene lieber wegtun bis ich meine eigene kaufe oder ist es besser sie oben zu lassen. Was haltet ihr von der ganzen Sache ? Irgendwer viellecht schon Erfahrung :)

...zur Frage

alter bänderriss, op noch möglich?

ich wollt mal fragen ob man einen sehr alten bänderiss (ca. 8 jahre alt), wo die bänder richtig verkümmert sind noch operativ behandlen kann. habe mitlerweile immer mehr probleme mit dem bein. ich beschreib mal meine leidensgeschichte mal stichpunktartig:

-2003 umgeknickt mit dem sprunggelenk (beim fussballspielen), extremste schmerzen - 1 woche später damit zum hausarzt = es wäre nur verknackst (meine ich so noch in erinnerung zu haben), sollte mir keine gedanken machen.

-ca. 5 monate später = mein fussballtrainer sagte ich müsste unbedingt was machen lassen, er würde mich nicht mehr aufstellen da ich nach 30 min nicht mehr vor schmerzen laufen kann. (das fuss/sprunggelenk war auch immer richtig dick) -nochmal zum hausarzt = überweisung fürs krankenhaus/orthopädie - wurde geröngt = arzt sprach von min. einen bänderiss wenn nicht sogar 2 bänder die gerissen sind, er gehe aber davon aus das 2 bänder gerissen wären und die bänder jetzt wohl richtig verkümmert sind. zudem wäre das gelenk stark entzündet/vereitert, dieses müsste rausoperiert werden. op termin wurde vereinbart für die gelenksentzündung

-1-2 wochen später wurde ich ambulant am sprungelenk operriert = das fussprungelenk schmertze nicht mehr/ schwellung war auch weg

leider habe ich das mit der weiteren behandlung mit meinen bänderriss verpennt, schmerzen nach der op waren ja weg, ich knickte leider nur ziemlich schnell um (sport hab ich nicht mehr betrieben). mit all den jahren habe ich dort am bein immer mehr probleme bekommen und will endlich was deshalb unternehmen hoffe da ist noch was möglich. letze woche war ich beim krankenhaus und wollte mir die unterlagen geben lassen, leider hatten sie nur noch meinen op verlaufsbericht, wo nichts über den bänderriss stand. röntgenaufnahmen waren leider auch nicht mehr vorhanden.

hoffe einer kennt sich damit aus und kann mir meinen oben genannte frage beantworten

mfg daniel

...zur Frage

Dreibänder Riss im Sprunggelenk

Hallo zusammen, ich habe mir vor ca 5 Wochen im Training alle drei Außenbänder gerissen und werde seitdem mit einer Aircast-Schiene behandelt. Der Fuß schwillt aber immer noch ständig an, ist total instabil und lässt sich nicht normal bewegen. Wann ist ein operativer Eingriff wirklich sinnvoll? Danke schonmal :)

...zur Frage

nach 7 wochen knöchel noch geschwollen

Hallo zusammen.

Ich habe mir vor 7 wochen 2 Bänder gerissen. Habe dann nur eine Schiene bekommen und sollte 2 wochen ruhe geben. Gut habe ich gemacht. Nun habe ich festgestellt, als ich wieder Basketball spielen wollte, dass dies noch überhaupt nicht funktioniert. Ich habe mir die äusseren Bänder gerissen und wenn ich z.b. springen möchte, schmerzen die inneren Bändern unter dem knöchel.

Die Schwellung ist auch noch immer nicht vollständig zurückgegangen. Es ist auch hart an der stelle wo es geschwollen ist.

Sollte ich wegen der schwellung nochmal zum arzt, oder gibt sich das mit der zeit? Und warum schmerzen die inneren bänder???

Danke

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?