badmintonschläger gesucht!

1 Antwort

Eigentlich haben alle guten Schläger ein Gewicht von unter 90g. Es gibt aber einen Schläger, der wiegt nur um die 60-70g. Der Hersteller ist Karakal und kostet so um die 70-80 EUR. Ob diese 15g so viel ausmachen, kann ich nicht beurteilen und auch nicht vorstellen. Alles zwischen 80-86g ist in Ordnung. Die Bespannung muss jeder für sich selber herausfinden. Je härter, um so genauer muss deine Technik sein. Er verzeiht dann wesentlich weniger Fehler. Ich selber spiele mit einer Bespannung von 10 kg (BG70). Die meisten im Verein spielen mit 9-9,5 kg und einer BG65. Wenn du Doppel spielst, ist ein grifflastiger Schläger meist die bessere Wahl. Früher habe ich den Head 7000 gerne gespielt, aber er hat einiges schon durchgemacht. Heute spiele ich mittlerweile einen kopflastigeren Schläger, da ich eher offensiver spiele und viel Smashe. Beim Doppel fasse ich dann z.B. entsprechend höher am Griff, um so schneller am Netz agieren zu können und das Kopfgewicht auszugleichen. Jedoch habe ich auch einen starken Unterarm. Für das Einzel ist es doch ein kleiner Vorteil, einen kopflastigen Schläger zu haben, da doch mehr Clears gespielt werden. Auch die Rückhand ist dann eher im Fokus. Ganz wichtig für mich ist ein steifer Schaft. Mittlerweile habe ich den Yonex Voltric7, Yonex Z-Force und den Yonex Arcsaber008 getestet. Aufgrund des steiferen Schaftes habe ich mich für den kopflastigeren Arcsaber008 entschieden. Mit dem Z-Force kam ich auch sehr gut zurecht, jedoch ist mir der Preis derzeit einfach zu hoch. Der Voltric7 ist aber auch kein schlechter Schläger. Letztens sollte ich von einem Vereinsmitglied seinen neuen Schläger von Carlton (Powerblade) testen. Ein furchtbares Ding. Fast alle Schläge übertrug der Schläger auf meinen Arm. Ich habe das Ding ganz schnell weggelegt und empfohlen, einen anderen Schläger zu kaufen. Der ging wirklich nicht. Ich denke, ich habe dir hier doch einiges an Input gegeben und wünsche dir viel Erfolg bei deiner Schlägerentscheidung.

Badmintonschläger - Besaitung (Oliver Ti + BG65)

Hi,

nachdem ich nun mehrere Jahre (ca. 8) mit zwei ProAce und einem Wilson Schläger (Standartbesaitung) gespielt habe möchte ich mir nun einen neuen Schläger zulegen. Empfohlen wurde mir der Oliver Titanium III mit dem ich auch schon gespielt habe. Der 7er (Nachfolger) des gleichen Models kommt zu dem gleichen Preis weshalb ich mich wohl für diesen entscheide.

Nun wird bei einigen Händlern eine kostenlos Besaitung angeboten. Jetzt habe ich an euch eine Frage da ich mir extrem unsicher bin wie und ob ich den Schläger besaiten lassen sollte. Da ich davon ausgehe das die alten Schläger mit 8-9kg besaitet waren überlege ich den neuen mal mit 10kg besaiten zu lassen um etwas mehr Kontrolle in die Schläge zu bekommen. (mit der Yonex BG65 Saite). Die Vor und Nachteile kenne ich, jedoch kann ich den Unterschied überhaupt nicht einschätzen und inwiefern sich das auf die Power die ich in den Ball bekomme auswirkt.

Danke schon mal.

...zur Frage

Gibt es Badmintonschläger mit unterschiedlicher Griffstärke?

Gibt es überhaupt Schläger, die eine unterschiedliche Griffstärke haben, oder muss man da mit dem Griffband tricksen?

...zur Frage

Wie sieht bei Kauf eines Badmintonschlägers eine kompetente Beratung aus?

Ich begeistere mich seit kurzem für die Sportart Badminton, und möchte mir nun einen wirklich guten und vor allem zu mir passenden Badmintonschläger zulegen. Dazu benötige ich aber ein kompetente Beratung. wie erkenne ich beim Kauf eines Badmintonschlägers, dass der Verkäufer nicht nur verkaufen will, sondern mir etwas "Gutes" tun will?

...zur Frage

welcher Tennisschläger ?

Hallo,ich bräuchte einen langsam einen neuen Tennisschläger kann mich aber nicht so Recht entscheiden. Meine Trainerin meinte ich bräuchte einen Tunierschläger(Kopflastig) Ich würde gerne einen Wilson Schläger nehmen. Ich spiele agressiv,Druckvoll aber auch mit Spin. Der Schläger sollte allerdings nicht so schwer sein,ich habe momentan einen Schläger der 258g wiegt und das ist sehr leicht. Er muss schwerer sein darf aber nicht zu schwer sein.(Bin ja erst 14)

...zur Frage

Welche gute Badmintonsaite?

Bei meinem Badmintonschläger ist eine Saite gerissen. Welche Saite ist richtig gut, denn ich will keinen Müll in meinen Schläger einbauen.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?