Axelspeck / Axelröllchen

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hey, du musst deinen Köprerfettanteil (KFA) senken. das erreichst du mit einer gesunden Ernährung d.h. mind. 2 Liter WASSER am Tag (bei sport etwas mehr), keine Süßigkeiten oder sonstiges und einfach nicht übertrieben essen, d.h. iss zu Mittag so viel das du danach Sport machen KÖNNTEST. Aber nicht gleich machen nach dem Essen. Zum sport damit du effektiv kalorien verbrennst kannst du dich mit deinen Freundinnen treffen Basketball,Fußball,Waveboarden,Radfahren machen. Wenn die keine Lust dazu haben dann Jogge du vielleicht selber 30 min 4x pro woche oder nicht so oft. Fahre Rad oder beweg die einfach so viel wie möglich. Dann sollte das schon klappen. Zur kräftigung der Muskulatur kannst du Liegestützen, Crunches (gibt es verschiedene arten), Kniebeugen ausführen (google einfach mal). Aber steiger dich da nicht so rein, du bist erst 13. Du wachst noch und mach dir nicht so viele Gedanken darüber. MfG MelanieStiles

Die guten kleinen Speckröllchen...Reduziere dein Körperfett etwas, in dem du die Ernährung anpaßt. Hier etwas Kalorienreduzierter aber ausgewogen ernähren. Bewegung in Form von Ausdauertraining verhilft dir genügend Kalorien zu verbrennen. Zur Straffung ist das schon angesprochene Krafttraining sinnvoll. Auf Heimbasis kannst du es hier erstmal mit Liegestützen und wenn möglich Klimmzügen probieren. Im Studio hast du natürlich mehr Möglichkeiten um erfolgreich deine Muskulatur zu trainieren aber das mußt du letzlich dnan wirklich wollen und auch hinter dem Training stehen.

brustmuskeltraining auf der schrägbank, ist gut für den oberen brustbereich und baut bei frauen da ganz gut fett ab.....lohnt sich aber nur wenn du schon ins fitnessstudio gehst, oder jemanden mit hantelbank in der familie/beaknntenkreis hast...sich dafür extra anzumelden halte ich persönlich für rausgeschmissenes geld^^

FDH hilft, zusätzlich solltest du Brot und Beilagen stark reduzieren. Viel Gemüse hingegen ist Pflicht, sowie Milchprodukte , Eier, Fisch, und Nüsse.

Was möchtest Du wissen?