Axelspeck / Axelröllchen

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hey, du musst deinen Köprerfettanteil (KFA) senken. das erreichst du mit einer gesunden Ernährung d.h. mind. 2 Liter WASSER am Tag (bei sport etwas mehr), keine Süßigkeiten oder sonstiges und einfach nicht übertrieben essen, d.h. iss zu Mittag so viel das du danach Sport machen KÖNNTEST. Aber nicht gleich machen nach dem Essen. Zum sport damit du effektiv kalorien verbrennst kannst du dich mit deinen Freundinnen treffen Basketball,Fußball,Waveboarden,Radfahren machen. Wenn die keine Lust dazu haben dann Jogge du vielleicht selber 30 min 4x pro woche oder nicht so oft. Fahre Rad oder beweg die einfach so viel wie möglich. Dann sollte das schon klappen. Zur kräftigung der Muskulatur kannst du Liegestützen, Crunches (gibt es verschiedene arten), Kniebeugen ausführen (google einfach mal). Aber steiger dich da nicht so rein, du bist erst 13. Du wachst noch und mach dir nicht so viele Gedanken darüber. MfG MelanieStiles

brustmuskeltraining auf der schrägbank, ist gut für den oberen brustbereich und baut bei frauen da ganz gut fett ab.....lohnt sich aber nur wenn du schon ins fitnessstudio gehst, oder jemanden mit hantelbank in der familie/beaknntenkreis hast...sich dafür extra anzumelden halte ich persönlich für rausgeschmissenes geld^^

Die guten kleinen Speckröllchen...Reduziere dein Körperfett etwas, in dem du die Ernährung anpaßt. Hier etwas Kalorienreduzierter aber ausgewogen ernähren. Bewegung in Form von Ausdauertraining verhilft dir genügend Kalorien zu verbrennen. Zur Straffung ist das schon angesprochene Krafttraining sinnvoll. Auf Heimbasis kannst du es hier erstmal mit Liegestützen und wenn möglich Klimmzügen probieren. Im Studio hast du natürlich mehr Möglichkeiten um erfolgreich deine Muskulatur zu trainieren aber das mußt du letzlich dnan wirklich wollen und auch hinter dem Training stehen.

KFA "niedrig" halten

Hey, wenn ihr wenig Zeit habt lest ab "Jetzt zur Frage" ansonsten wäre es super, wenn ihr es euch ganz durchlest.

und zwar mache ich jetzt seit den Sommerferien regelmäßig Fitness (Am Anfang Ganzkörper, nach einiger Zeit 2er Split, jetzt wieder Ganzkörper) und bin mit meiner Figur eigentlich schon ziemlich zufrieden, da ich nicht so viele Muskeln wie Schwarznegger brauche. Bin männlich, 1,66m klein und wiege 62kg. Der Körperfettanteil liegt im Moment bei ca. 13-15%, hab leider keinen Caliper mit dem ich das messen kann, aber man sieht einen hauchdünnen Sixpack (naja eher 4 Pack, "fehlen" die 2 nur wegen dem KFA?). Ich wollte meinen Körperfettanteil so auf 10-12% bekommen und wenigstens für den Sommer halten, was ich danach mache ist noch offen, ich kann ja dann immer noch Massephasen machen.

Jetzt zur Frage: Wie schaffe ich es, meinen Körperfettanteil ganz gut zu halten und Muskeln auch eigentlich nur zu halten, aufgebaut habe ich im Sommer für meinen Geschmack genug, also wie oft würdet ihr an meiner Stelle ins Fitnessstudio gehen, wie viele Wiederholungen würdet ihr dann pro Satz machen und wie oft würdet ihr dann noch dazu Cardio machen?

Ich bin halt nicht so ein Kalorien Zähler, es sollte also auch schon vllt 1 mal die Woche ein Döner drin sein, und auch so möchte ich auf möglichst wenig verzichten, vllt mal ne Pommes, mal dies, mal das. Die Menge ist halt schwierig zu bestimmen, weil es immer drauf ankommt, aber es gibt ja Trotzdem mit Sicherheit Richtwerte.

Sorry für den langen text, wäre über eine Antwort erfreut

...zur Frage

Ich hab keine Motivation zum Training mehr

Guten Tag Leute, ich habe ein Problem. Ich bin 17 und bin seit 1 Jahr in einem Fitnessstudio , wo auch einige meiner Leichtathletik- und Schulkameraden sind. Doch vor 3 Wochen habe ich aufgehört ins Fitnessstudio zu gehen, da ich herausgefunen habe, dass ziemlich viele von denen das Scheißzeug mit An nehmen (Muskeln). Idioten, die nicht an ihre Zukunft denken. Deshalb geh ich da nicht mehr hin, da ich so demotiviert bin, weil die mit weniger Training viel höhere Erfolge erziehlen als ich, da ich strikt gegen solche Dopingmittel bin, Eiweißshakes finde ich ok. Außerdem hängen die ganzen Mädchen nur mit denen rum, weil die meisten nur auf die Muskeln gucken. Das Niveau sinkt echt in DL. Naja, ich mache jetzt zuhause eig noch jeden Tag 150 Liegestützen, aber die Motivation ist momentan so niedrig, weil ich immer denke: "Wozu trainiere ich eigentlich? Ich trainiere härter als die anderen, die sich mit viel weniger Training viel größere Muskeln aufpumpen lassen und dann als Lohn noch die ganzen Mächen abbekommen". Ich hoffe ihr könnt mich irgendwie wieder motivieren, weil ich meine momentan recht gute Form auch nicht richtig aufgeben will....

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?