Auswirkungen des Sports auf den passiven Bewegungsapparat

1 Antwort

Zum passiven Bewegungsapparat zählt man insbesondere die Knochen, den Gelenkknorpel und die Gelenkkapseln, aus denen sich die Gelenkbänder bilden. Durch regelmäßige körperliche Belastung wird der Bau- und Erhaltungsstoffwechsel der Knochen angeregt, was zu einer Verfestigung der einzelnen Knochenabschnitte, insbesondere der Knochenbälkchen, und zu einer Vergrößerung der Knochen- bzw. Gelenkfortsätze führt. Regelmäßige Belastung kann im Alter das Entstehen von Osteoporose zumindest verzögern und ihre Auswirkungen abmildern. Beim Gelenkknorpel (und den Bandscheiben) sorgt körperliche Bewegung zu einer verstärkten Durchsaftung und somit einer verbesserten Zufuhr von Nährstoffen. Gelenkkapseln und Gelenkbänder können sich unter dem Einfluss regelmäßiger mechanischer Belastung verfestigen. Allerdings darf man auch nicht verschweigen, dass durch unvernünftige Belastungen im Sport sowohl Knochen, als auch Knorpel und Gelenkbänder überlastet und geschädigt werden können.

Wie lege ich die richtig an?

Ich fasse mich mal kurz ich hatte heute Training bin dabei weggerutscht und umgeknickt Resultat Bänderriss Problem tierische schmerzen kh Besuch schon abgeschlossen aber keiner hat mir erklärt wie ich die Schiene richtig anlege oder sie mir damit ich gucken kann richtig angelegt jetzt sitze ich auf meinem Bett neben mir die Schiene von Ottobock und habe kein Plan wie ich die anlegen soll

Es wäre nett wenn mir da einer ne Beschreibung schreiben könnte oder ne Seite nennen könnte wo ich eine finde denn ich habe keine bis jetzt gefunden

...zur Frage

Übertraining oder zu viel training?

Hi, hätte mal ne frage bezüglich meines trainings. Also ich trainiere jeden tag 1-2mal. Meistens eine krafteinheit im studio und eine ausdauereinheit, diese allerdings locker, das heißt locker ne stunde joggen oder 2-3 stunden locker rad fahren. Ab und zu gehe ich mal schwimmen. An Tagen an denen ich Fußballtraining habe das heißt 2 mal die woche, lasse ich meistens das cardio weg. Habe vor 4 Monaten mit diesem training angefangen, da ich vorher wegen krankheit ca. 1 jahr pausieren musste. Meine körperwerte sind aber gut. größe 179cm gewicht 73kg, geringer körperfettanteil athlethische figur. Leider habe ich aber das gefühl das mein training vielleicht zu umfangreich ist, d.h. ich meinem körper zu wenig zeit zur regeneration biete. Oft fühlen sich meine muskeln morgens müde an, was sich aber nach dem duschen meistens legt. ich weiß halt nicht ob ich so meine leistung steigern kann oder ob ich stagniere. ernähren tue ich mich sehr gesund u. gehe ab und zu in die sauna. Es wäre sehr nett wenn jemand der von trainingslehre ahnung hat etwas dazu schreiben könnte.

...zur Frage

Welche Schwimmhose am besten geeignet??

Hallo, mache bald abitur und muss dafür schwimmen... hab mich heut bisschen durchs internet gelesen und gesehen, dass es verschiedene modelle an badehosen gibt..(jammer,lange hose, knappe hose etc.) welche sind denn sinnvoll??macht die länge einen großen unterschied??

...zur Frage

Trainings- und Ernährungsplan

Hallo zusammen

Kann mir jemand helfen einen Trainings- und Ernährungsplan zusammen zustellen. Also wenn ich ne Anleitung hab wie ich das selbst machen kann wär ich genauso zufrieden.

Zu mir: männlich 20 Jahre jung 1,82 groß 82 kg schwer

Zeit habe ich nicht: Freitag (Fußballtraining) Mo-FR 09:00 - 18:00 (Arbeit Büro)

Ziele: Wampe weg Im Fußball verbessern um in erste Mannschaft zu kommen bei Dorfverein :D

Bedanke mich für alle hilfreichen kommentare schon im vorraus

...zur Frage

kann ich mit 11 ins Kunstturnen?

Ich turne seit 4 Jahren leider nur Geräteturnen. Könnte ich noch ins Kunstturnen?

...zur Frage

Facharbeitsthemen (Fitness, Sport)

Hallo ich muss meine Facharbeit schreiben. Und zwar zum thema Muskelaufbau bzw. Muskeldefinition, weil ich halt selbst auch ins fitnessstudio gehe und daher bisschen eigene Erfahrungen mit einbringen könnte. Hab mir das so vorgestellt, dass ich zunächst einmal so Muskelgruppen an nem Modell zeige und erkläre. Danach wollte ich erst theoretisch erklären wie Muskeln wachsen und dann zur Praxis kommen und zeigen was für ein Trainings- / Ernährungsplan sinnvoll ist und sowas. Dazu habe ich einige Fragen.

a) Gehört das Thema zum Fach Biologie oder Sport

b) Wie wäre dann der exakte Name für das Thema? Hab des öfteren bei Google gesucht aber immer nicht ganz das richtige gefunden. Ich denke Bodybuilding oder so geht nicht ganz in die Richtige richtung.

c) Fällt euch noch mehr ein was in die Arbeit rein könnte?

Danke im Vorraus

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?