Außenbandverletzung

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Viel machen kannst du nicht, die Außenbänder müssen so heilen. Solange es schmerzfrei geht, kannst du alles machen, auch Schwimmen, wenn es weh tut, hör einfach auf. Es ist wichtig, den Knöchel zu belasten, damit sich die Muskulatur nicht abbaut.

Was du erst mal sein lassen solltest, ist alles, wobei du noch mal umknicken kannst, also Laufen auf unebenem Untergrund oder Stop and Go Sportarten.

danke für die hilfreiche antwort :)

wie ist es mit leichtem lauftraining im sand? ... ich hab gehört das ist gut für die stabilität

0
@juggernaut07

Ja, ist optimal weil du damit die Muskulatur trainierst, die den Fuß stabilisiert. Dazu kannst du im Sand so gut wie nicht umknicken. Dürfte inzwischen aber sowieso wieder gut sein ;-)

0

Wie bekomme ich eine Schwellung und Schmerzen am Fußgelenk wieder weg?

Ich spiele seit 30 Jahren Volleyball und hatte schon einige Blessuren an meinen Füßen. Jetzt habe ich seit über einem halben Jahr ein leicht geschwollenes rechtes Fußgelenk im Aussenbereich unterhalb des Gelenks. Das trat auf, nachdem ich mehrere Stunden auf einer Sprossenleiter stand und gestrichen habe und zwei Tage danach recht lange über Kopfsteinpflaster lief. Ich denke das waren zwei ungewohnte Bewegungsmuster die mein rechtes Fußgelenk nicht vertragen hat. Ich habe schon mehrere Wochen mit dem Volleyball pausiert, leider ging die Schwellung nicht weg. Eine Trainingseinheit nach langer Pause wurde sofort übel bestraft. Am nächsten Tag waren die Schmerzen wieder um ein vielfaches stärker welche aber in den Folgetagen wieder weniger werden. Eine Wämebehandlung des Fußgelenkes und und anschließendem hochlegen des Beins hat leider nicht geholfen. Ein vom Arzt angeordnetes MRT zeigte keine Besonderheiten am Fußgelenk. Es scheint alles in Ordnung zu sein! Wer hat so etwas auch schon mal gehabt und kann mir da einen hilfreichen Tipp geben ?

Herzliche Grüße Rocky

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?