Ausfallwechselschrittsprünge schlecht für´s Knie?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ich baue die auch in mein Sprungkrafttraining ein. Im Endeffekt sind alle Sprünge schlecht für die Knie wenn man sie unsauber durchführt. Wenn deine Technik passt und du mit deinem Knie nicht über den Unterschenkel hinausgehst, also das der Unterschenkel senkrecht zum Boden steht und dein Knie auch nach rechts und links stabil bleibt ist es sicher eine gute Übung für die Sprunkkraft.

Wenn du gut trainiert bist und du die Übungen nicht zu oft machst, sollte das kein Problem sein. Du kannst auch auf den Untergrund achten, Gut eignen sich Waldboden (Umknickgefahr sehr hoch), oder ein Hallenboden, weil die sehr gut federn. Schlecht sind natürlich Böden, wie z.B. Beton oder Teer.

Was möchtest Du wissen?