Auseinandersetzung mit der Ernährung?

2 Antworten

Hi,

ja!!! Abnehmen funktioniert in erster Linie über die Ernährung, wobei Sport unterstützend wirkt. Und nein!!! Du brauchst keine Zusatzprodukte, auch keine Proteine! Die nimmst Du in der Regel zur Genüge mit der ganz normalen Ernährung auf. Und nein!!! Du brauchst auch nicht zu hungern, nur die Ernährung etwas umstellen, z.B. Nudeln mit Tomaten- statt mit Käsesahnesauce. Auch ein Nudel- und Kartoffelsalate lassen sich superlecker auf einer kalorienreduzierter Magerjoghurt-Basis herstellen. Reduziere radikal Deinen Bedarf an Süß- und Knabberkram. Bevorzuge bei Getränken Mineralwässer und Schorlen (selbsgemixt) und vermeide Produkte aus Weißmehl wie Brot, Brötchen, Kekse, Kuchen, Pizza etc. und natürlich Frittiertes.

Wenn Du folgende Tipps beherzigst, dann wird das schon:

  • ausreichend trinken, dabei auf versteckte Kalorien (Cola, Limo, Säfte) achten
  • Vollkornprodukte (Brot, Brötchen, Nudeln, Reis) statt Weißmehl
  • vor jeder Mahlzeit ein Glas Wasser trinken (das füllt den Magen)
  • genügend Gemüse, Obst (auch tiefgekühlt) und Kartoffeln
  • mehr mit Kräutern und Gewürzen arbeiten anstatt mit Salz
  • kleine Portionen auf den Teller häufen
  • mit dem Essen aufhören, wenn man satt ist
  • sich Zeit nehmen für sein Essen
  • wenig Süß- und Knabberkram
  • abwechslungsreich und nährstoffschonend kochen
  • häufiger zu fettarmen Wurst- und Käsesorten greifen
  • tierische Fette so weit wie möglich durch pflanzliche ersetzen
  • öfter Fisch und Geflügel auf den Tisch bringen
  • Sport treiben.

 Gruß Blue

Reingefallen, das ist nur Clickbait

0
@wurststurm

Nein, nicht reingefallen - ich habe das nur so ausführlich geschrieben, damit jeder, der das liest sieht, dass Supplements - insbesondere Proteinshakes - für den Normalsterblichen total überflüssig sind.

0

Wie sieht dein Tagesablauf aus?

Was ißt du?

Wie viel ißt du?

Wie groß/schwer bist du und wie alt?

Sporterfahrung?

Was möchtest Du wissen?