Ausdauertraining in der Erholungsphase???

1 Antwort

1) Wie jetzt Trainingsplan, das ist kein Trainingsplan, das ist Diskopump Murks. Wo ist das Rückentraining? Wo ist das Wadentraining? Wo ist das Quadrizeps Training? Wo ist das Hamstring Training? Wo ist das Dehnen? Wo die Erwärmung? Sorry aber das ist Kindergarten Niveau.

2) Wie soll man diese Frage beantworten, wenn da blos steht: "Ausdauer entweder Schwimmen oder Rennen oder Seilspringen". Ausdauertraining ist dann sinnvoll wenn man es richtig macht. Aber davon steht bei dir kein Wort.

3) Das kommt eben drauf an was du machst. Ein 40km Marathontraining wird sich kaum positiv auf deine Disko Muskeln auswirken. Ein gut dosiertes und abwechslungsreiches Ausdauertraining ist Pflicht für jeden Kraftsportler.

So isses! Die Disco-Angeber werden nicht weniger....

0

da kann auch ich wurststurm nur recht geben !!

0

Ausdauer schnell, effektiv trainieren. wie?

Ich krieg in ca 2 Wochen eine Note auf Ausdauer. Also 12 Minuten Joggen. WIe trainier ich dass am Besten. Ich dacht so jeden 2ten bis 3ten Tag Joggen gehen. Aber wie lange reichen so 20 Minuten oder ist länger sinnvoll? Weil ich muss ja bei der Note auch nur 12 Minuten Joggen. Herzliches Dankeschön für eure Antworten ;)

...zur Frage

Ausdauer & Kraftsteigerung - Was täglich tun?

Hallo, möchte endlich wieder regelmäßig Sport treiben auf längere Sicht, bräuchte da mal ein paar Tipps wie ich meine Woche dafür einplanen muss oder ob es so passt wie ich es mir gedacht habe.

Vorab möchte kein Bodybuilding oder Ähnliches machen. Möchte nur auf dauer Fit werden und bleiben - Klar spricht nichts dagegen bestimmte Muskelpartien gut durchtrainiert zu haben aber alles im Normalen bereich - mir geht es da mehr um die Ausdauer steigern sowie die maximal Kraft!

Würde nach dem Dienst von Mo-Fr. gegen 16:30 Joggen/Laufen gehen 6~10km (für die Ausdauer) - Liegestütze (für Arme/Brust) sowie Crunches (für den Bauch halt) machen - das halt Täglich.

Dienstags sowie Donnerstags wäre dann der Kraftraum um halt etwas mehr als nur die Liegestütze/Crunches für die Kraftsteigerung zu machen - wäre das so i.O.? Pause hätte ich dann Sa & So.

Also was haltet Ihr davon?

Freue mich auf eure Antworten ^^

...zur Frage

Trainingsplan/Ernährungsplan für Boxneuling: Unterschiede zum Body Building?

Hallo Freunde des Sports,

ich habe ein paar Fragen und Probleme als „Box Neuling“.

Doch erst einmal ein paar Dinge vorab. Ich bin 16 Jahre alt und wog 82kg bei 175cm, keine Muskelmasse, ja ich war richtig fett. Nun, ca. 3- 4 Monate später wiege ich 65kg bei selbiger Größe..

Mein Ziel: Ich will Boxen !

Da meine Eltern mir das Boxen erst mit 17 erlauben (voraussichtlicher Abiturabschluss), möchte ich schon einmal etwas trainieren, damit mir der Einstieg leichter fällt.

In den Sommerferien war ich mit einem Freund meines Vaters im Urlaub, der selbst schon 14 Jahre boxt. Ich habe jedentag mit ihm trainiert. Bestandteil war ein Kraftkreis. Wir haben eine Uhr aufgestellt und 30 Sekunden war die Dauer der Belastung / 30 Sek Dauer der Pause. Dies war eine kurze Runde. Eine lange Runde hatte 1 Minute Dauer Belastung und 30 Sekunden Pause.

Belastung waren:

Bankdrücken 20kg Bizepscurl stehend 8kg Seitenheben mit Kurzhanteln Ohne Gewicht Mit den Kurzhanteln schnell „nach vorn schlagen“ - ohne Zusatzgewichte Sit Ups

Wie gesagt, alles 30 Sek Belastung/ 1 min Belastung, danach 30 sek Pause und Gerätewechsel.

Abschließend 45min Joggen.

Nun hab ich mir vorgenommen einen Trainingsplan für zuhause zu erstellen und hab in einigen Body Builder Foren rumgeguckt. (Vorab: Ich hab nur Kurzhanteln mit je 6kg)

Demnach hab ich mir einen Plan für zuhause erstellt: (ich hab nur 2 Kurzhanteln je 6kg)

Zunächst 30 min Kraftkreis (30 sek Belastung/ 30 sek Pause) Bizepstraining mit 2 Kurzhantel je 6 kg Kurzhantelcurl stehend* Seitenheben mit Kurzhanteln "nach vorn heben" mit den Kurzhanteln* Trizpestraining Trizepskickbacks

Dips zwischen zwei Stühlen

Crunches 3 Übungen aus der selben Position: Ich setze mich auf den allerwertesten, strecke die Beine aus (berühren nicht den Boden) und lehne meinen Oberkörper weit nach hinten (berührt ebenfalls nicht den Boden): Dann: Oberkörper + Beine heben/ senken Beine wie eine Schere auseinander und zusammenspreizen mit den Beinen "paddeln"

Liegestütze "normal" Liegestütze "Hände sehr weit auseinander"

Kniebeuge

Nach den 30 min Kraftkreis habe ich folgendes dazu geplant:

5x 30 Sek Bizepscurl mit den Kurzhanteln (also 30 sek Belastung, dann 30 Sek Pause, aber ohne Gerätewechsel und dann wieder 30 sek Bizepscurl)

2x 30 sek. Seitenheben mit den Kurzhanteln 2x 30 sek. Nach vorn Heben mit den Kurzhanteln 3x 30 sek Trizepscurl links/rechts mit den Kurzhanteln

5x 30 sek. Dips zwischen zwei Stühlen (nach dem 3 oder 4 Durchgang kann ich kaum noch, aber halte mich in der Position, bis die Zeit rum ist)

5x 30 sek Crunches 2x 30 sek alle Übungen mit dem Oberkörper und den Beinen, wie beschrieben

3x 30 sek Liegestütze 3x 30 sek Liegestütze mit weitem Griff

5x 30 sek Kniebeuge

Das macht rund 1h 15min. Ich versuche immer: Dienstags, Donnerstags, Samstag und Sonntags dieses Training durchzuziehen, wäre jeden Tag besser?

Genau der Kumpel meines Vaters sagte aber, dass der Trainingsplan von Boxern und Body Buildern total verschieden

...zur Frage

Wie oft sollte ich trainieren?! Bin 15 Jahre alt

Hi, ich bin ein 15 Jahre alter Junge (173 cm groß und wiege 64 kg) und mache jetzt schon seit 2 Monaten Leichtes Krafttraining und Radtraining. Jetzt habe ich mir ein Trainingsplan erstellt: Die ersten 6 Wochen Mo: 45 min locker Rad Die:Ruhe- Dehnen und Balance Mit: Kraft (Liegestütze, Crunches, Kniebeuge, Rumpfübungen und was mit kettlebells, insgesamt 10 Übungen) Don: Ruhe-Dehnen und Balance Fr: Ruhe Sa: Kraft (Liegestütze, Crunches, Kniebeuge, Rumpfübungen und was mit kettlebells, insgesamt 10 Übungen) Son: 50 min Ausdauersport Folgende 6 Wochen: Mo:45 min locker Rad Die:Dehnen und Balance Mit:Kraft (Liegestütze, Crunches, Kniebeuge, Rumpfübungen und was mit kettlebells, insgesamt 10 Übungen) Don:1.Woche:60 min locker Rad 2.W:60 min 3.W:70 min 4. W: 70 min 5.W: 75min 6.W: Frei: Ruhe Sam:Kraft (Liegestütze, Crunches, Kniebeuge, Rumpfübungen und was mit kettlebells, insgesamt 10 Übungen) Son: 50 min Ausdauersport

Falls es noch jemand interresiert ich fahre Mountainbike(Downhill) Ist das so viel für mich oder ist das so in ordnung? Ist 2mal Krafttraining pro Woche zu viel für mich?

Hoffe ihr könnt ihr helfen, danke :)

...zur Frage

Zirkeltraining wie effektiv?

Ich habe beschlossen ab mittwoch Zirkeltraining zubetreiben. Meine Ziele sind einwenig mehr muskelaufbau und Fit bleiben. Hier der Plan

                           Zirkel 1               
                         
                         Dips (12 wdh)     
                         Plyometric Push ups (10 wdh)       
                         Dumbbell squat (15-20 wdh)     
                         Jump Squat (15 wdh)                
                         Hanging leg raise (10 wdh)       
                           
                          Zirkel 2             
                      
                         Wide grip Pull ups (10 wdh)     
                         Close grip chin ups (10 wdh)    
                         Dumbbel lunge (10 wdh)          
                         Split Jump (10 wdh)          
                         Hanging Leg Raise (10 wdh)       
   

Ich habe einen Lieblingsschauspieler der einen aehnlichen Zirkeltraining betreibt und gut muskuloes ist (auch wenn er auf steroiden ist)Hier ein Bild http://media4.popsugar-assets.com/files/2014/06/09/957/n/1922398/d278e073b4681013_AG035340_09_wm.xxxlarge_2x/i/Ryan-Phillippe-Shirtless-Miami-2014-Pictures.jpg deswegen wollte Ich ein aehnliches training durchfuehren. Kann ein normalsterblicher sowas erreichen ohne mittel? Wie sieht es mit der ernaehrung aus? Kalorienueberschuss oder durchschnittlich ernaehren? Ich wuerde das Training 3 mal die woche druchfuehren (nur diese woche 2)

...zur Frage

Jeden Tag Sit Ups und Liegestützen gut oder schlecht ?!?!?!

Hallo ich hab da noch mal eine frage und zwar ich mach jeden Früh 30 Liegestütze und 60 Sit Ups und das gleiche mach ich abends noch einmal und das JEDEN tag ist das nun gut oder schlecht um bauchmuskeln zu trainieren und aufzubaun??? Danke für die antworten.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?