ausdauersport fuer fettverbrennung!

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hi,

zunächst erst einmal hat die Fettverbrennung (= Fettsäurenoxidation) nichts mit Fettabbau zu tun, sondern ist eine Energiebereitstellung. Sie findet in unserem Körper jederzeit rund um die Uhr statt und läuft parallel zur Glukoseverbrennung ab. Der Prozess der Fettverbrennung hat also nichts mit Fettabbau zu tun. Schließlich will nicht jeder, der durch Sport "Fett verbrennt" auch gleichzeitig Fett abbauen.

Das ändert aber nichts an der Tatsache, dass Abnehmen in erster Linie über die Ernährung funktioniert, wobei jede Art von Sport natürlich unterstützend wirkt. Primär musst Du jedoch darauf achten, Deinem Körper weniger Kalorien zuzuführen als er verbraucht (= negative Energiebilanz). Wenn man weniger isst, so sollte das, was man dem Körper zuführt, aus qualitativ hochwertigen Nahrungsmittel bestehen: Vollkornprodukte (Nudel, Reis, Brot, Brötchen), Geflügel, Fisch, Obst und Gemüse (frisch aber auch tiefgekühlt), fettarme Milch-, Käse- und Wurstprodukte, Erzeugnisse aus Soja und Hülsenfrüchte. Vorsicht vor versteckten Dickmachern, wie sie in vielen Müsli-/Fitnessriegeln, Schorlen, Limonaden, Kornflakes etc. vorhanden sind.

Prinzipiell kann man natürlich auch abnehmen, wenn man sich "ungesund" ernährt, solange man eine negative Energiebilanz einhält. Doch wenn man dem Körper nicht die Nährstoffe zuführt, die er benötigt, kommt es zu Mangelerscheinungen, und man wird krank. Wenn Du nachmittags ein schönes fettes Stück Sahnekuchen isst, so empfiehlt es sich, diese Vielzahl an Kalorien beim Abendessen wieder einzusparen. Oder Du strampelst die geschätzten 400 kcal. in einer zusätzlichen Ausdauerleistung von 1 Std. Länge wieder ab.

Gruß Blue

Das kommt drauf an, wieviel Du davon isst :-)!

Liegst Du über Deinem Bedarf an Nährstoffen wie Zucker, Eiweiss, Fett, wirst Du Fett ansetzen. Liegst Du darunter, wirst Du abspecken.

eric1998 31.07.2014, 13:21

wenn das eis jetzt bis zu 200 kalorien hat dann ist das kein problem oder?

0
Auaaua 31.07.2014, 13:33
@eric1998

Wenn diese 200 Kcal über Deinem Bedarf liegen, werden sie als Fett gespeichert. Dann ist das schon ein Problem, wenn man abnehmen will :-)!

1

Was möchtest Du wissen?