Ausdauerleistung im Radsport zu gering

1 Antwort

Hi Lomski,

das hört sich ein wenig danach an, als ob noch etwas Grundlage fehlte. Was sind "lange ruhige Ausfahrten" bei Dir. Und wann hast Du die gemacht? Zu Beginn der Saison oder immer wieder mal mittendrin? Nach System oder "Lust und Laune"? Eine Analyse (Leistungsdiagnostik) bringt sicher Aufschluss.

Einen schönen Gruß und viel Erfolg, TJ

Oberkörpertraining für Radfahrer

Hallo Community, ich bin ein sehr ambitionierter Radfahrer, der auch gerne Marathons fährt und sitze zum reinen Radtraining pro Woche bis zu 350 km im Sattel. Nun ist es für Radfahrer aber nicht nur wichtig, die Beine zu trainieren, sondern mindestens ebenso wichtig, den Oberkörper und die Arme zu trainineren. Zu diesem Zwecke hab ich mir das Buch "Radfahren Anatomie" besorgt. Da sind wirklich gute Übungen drin, gut erklärt und schön mit dem Radfahren in Zusammenhang gebracht. Meine Frage ist aber: Wenn ich im Fitnessstudio solche Übungen mache, in welchen Reihenfolgen sollte ich das tun? Ich bin absoluter Fitnessstudio-Anfänger und habe damit keinerlei Erfahrung. Als Beispiel: macht es Sinn erst 3 Übungen für die Arme zu machen, dann 3 Übungen für den Rücken, dann 3 für den Bauch und so weiter, oder sollte man das mischen, quasi erst eine für die Arme, dann eine für den Rücken, eine für den Bauch und dann wieder von vorne?

Oje, ich hoffe, ich habe euch nicht zu sehr verwirrt und danke schonmal für die Anworten.

Grüße Peter

...zur Frage

Wann sollte man einem Radsport Verein beitreten?

Also ich bin 15 Jahre alt und hab mich nach langen Überlegungen dazu entschieden ein Rennrad zuzulegen. Das wird allerdings etwas dauern weil eben ein ein Rennrad + full Equipment ( Schuhe, Pedale, Bekleidung etc... ) wahrscheinlich so um die 2.000€ kosten wird, und das mit Taschengeld nicht so schnell zu finanzieren ist :)

Also jedenfalls denke ich werd ich mir das neue Rad vorraussichtlich Januar oder Februar kaufen.

Nun zu meinen Fragen:

1.) Welche Grundlagen braucht man, um einen Verein beizutreten?

2.) Sollte ich nicht doch lieber alleine etwas mit dem Rad tranieren bevor ich sofort im Verein einsteige, oder ist ein sofortiger Einstieg besser?

3.) Wann fängt eigentlich das Training an? am dem 1.1.210 oder später?

4.) Kann man sich das, was einem im Verein beigebracht wird auch selbst beibringen? Also z.B. Technik usw.?

5.) Ich hab mich schon erkundigt und ein Verein in meiner nähe gefunden, den VC Darmstadt, der ist 2 min zu fuß entfernt. auf ihrer Homepage aber, http://www.vc-darmstadt.org/Radrennsport.33.0.html, ist nur von einer Bahn die rede, fahren die die ganze Zeit im Kreis oder tranieren sie auch außerhalb?

6.) Was wäre eine Alternative zum Verein?

7.) Sollte ich dem Verein beitreten?

Riesen Thx schon im voraus für eure Antworten!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?