Ausdauer verbessern und Geschwindigkeit?!

1 Antwort

Fakt ist festzustellen an welchem Punkt du derzeit stehst. Das heißt, laufe die 2 KM auf Zeit und dann hast du einen Anhaltspunkt wie dein derzeitiger Leistungsstand ist und um wie viel du dich deinem Vorhaben gegenüber verbessern mußt. Es wäre sinnvoll 3-4 mal die Woche zu trainieren. Laufe hierbei auch ruhig 3-4 Km in einem lockeren moderatem Tempo durch. Dies verhilft dir beim 2 Km Zeitlauf nach hinten hinaus etwas mehr Reserven zu haben. Ein Trainingsbeispiel wäre: Tag1: 3-4Km im GA ( leichtes Tempo ) laufen. Tag2: 2-3 Km Lauf mit intervallmäßigen Tempoabschnitten, Tag3: 2 Km bewußt auf Zeit laufen. Tag 4: 3-4 Km im GA ( lockeres Tempo ) Bereich. Bezüglich der Ruhetage kannst du 2 Einheiten hintereinander ausüben, dann ein Ruhetag, dann wieder 2 Einheiten und dann 2 Ruhetage. Wie gesagt das ist jetzt ein Beispiel einer Trainingsvariante. Wie schnell du dann dein Vorhaben schaffst kann dir im Vorfeld keiner sagen.

Was möchtest Du wissen?