Ausdauer und Alkohol

2 Antworten

Das liegt an dir und deiner Zielsetzung. Wenn du deinen Sport mit einer gewissen Leistungsorientierung verfolgst, dann solltest du es bei einem Bierchen belassen. Willst du Party machen dann kannst du Biertechnisch Gas geben. Dann aber nicht meckern wenn du 6 Tage zum Regenerieren benötigst und deiner Form hinter herläufst. Ich selbst trinke überhaupt keinen Alkohol. Zum Einen schmeckt er mir nicht und zum anderen kann ich auch ohne Alkohol Spaß haben und locker sein. Und wenn eine Party dann mal bis 3 Uhr nachts geht, bin ich am anderen Tag unter Umständen etwas müde, liege aber nicht mit einer dicken Birne den ganzen Tag flach.

Ein - zwei Bier ist ok. Mehr würde ich nicht raten.

Wie kann ich meine Ausdauer verbessern für einen 2,4km Lauf?

Ich muss für eine Sportprüfung unter anderem einen Ausdauerlauf von 2,4 Kilometer in unter 12 Minuten bestreiten. Das schaffe ich eigentlich, liege meistens so bei 11:40.

Man bekommt jedoch - je schneller desto mehr - Punkte. Ich würde gerne eine Zeit von 11:00 oder ein bisschen weniger schaffen. Ist das zu schaffen in 3 Monaten? Und wenn ja, wie oft und wie sollte ich trainieren?

Habt ihr Tipps, wie ich mich verbessern könnte, ohne zu Laufen? Ich bekomme nämlich durch meine Senkfüße extrem schnell ein Schienbeinkantensydrom (habe aber Einlagen, gute Schuhe etc.) , und ich möchte das vor der Prüfung nicht unbedingt herausfordern!

Gibt es Trainingsmethode mit dem Rad oder Hometrainier?

Mache zur Zeit aber sowieso viel Sport, ca 8-10 Stunden pro Woche, aber eher nichts "ausdauer-spezifisches", außer Aufwärmübungen.

Ich hoffe, Ihr habt ein paar Tipps für mich!

...zur Frage

Eiweißshake wann und wieviel?

Ich wieder mal...

Ich trinke jeden 2. Tag nach dem Krafttraining einen Eiweißshake (Whey Protein) anstatt eines Abendessens. Zwischen den Krafttrainingstagen mach ich Ausdauer, Situps und LIegestützen.

Meine Frage ist jetzt, sollte ich jeden Tag ein Eiweißshake trinken damit sich die Muskeln durch Situps und Liegestützen auch besser aufbauen können?

Oder sollte ich Ihn sogar öfter als einmal am Tag trinken?

Danke für die Neulingshilfe

...zur Frage

welche alkoholischen getränke sind am "gesündsten" ?

hallo,

ich bin sportler, gehe jedoch hin und wieder aus und dann trinke ich auch gerne mal ein bisschen mehr ;) da ich aber trotzdem auf die ernährung und so weiter schaue wollte ich euch fragen welche alkoholischen getränke am wenigsten schaden, also von den kalorien her... p.s. kein alkohol ist für mich keine lösung ;)

...zur Frage

Bodybuilding, Urlaub - Alkohol

Ich fahre in den Pfingstferien für eine Woche nach Lloret de Maar mit einigen Freunden. Mein Problem ist, dass ich mitten in einer Trainingsphase bin in der ich momentan gut Muskulatur aufbaue. Wie ihr bestimmt wisst ist Lloret für Alkohol und Party bekannt was mir etwas Sorgen macht. Alkohol schadet bekanntermaßen dem Muskelaufbau und die 10 Tage die ich dort verbringen werde machen mir Angst. Ich habe mich darauf eingestellt dass ich dort trinken werde. Jetzt zur Frage ... Wie sehr werde ich den Urlaub im Nachhineien breuen. Könnt ihr mir Tipps geben wie ich Museklabbau verhindere . Wäre sehr dankbar für eine Antwort .

...zur Frage

Alkohol während der Vorbereitungszeit

Ist es schlecht, wenn ich als 800 Meter läufer während der Vorbereitungszeit Alkohol trinke, schadet das überhaupt meiner anaeroben und aeroben Ausdauerfähigkeit, wenn ich zb. jetzt ein Bier trinke und am nächsten Tag einen Dauerlauf (8km) durchführe, merke ich da was ? lg Fujitsu

...zur Frage

Krafttraining und Alkohol?

Ich betreibe Aktuell Regelmäßig Kraftsport und Feiern bin ich eher seltener. Doch wenn ich denn doch einmal Feiern gehen würde und auf den Putz haue, wie schädlich wäre das für die Muskeln? Mir ist bewusst das Alkohol den Muskelabbau fördert, jedoch auch schon nach einer einmaligen intensiven Nacht?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?