Ausdauer fü Hallenturnier am 10.-13.1.19 aufbauen?

2 Antworten

Was ist denn genau dein Ziel? Ausdauer? Dann geh 3-4 mal die Woche laufen. Willst du an deiner Grundschnelligkeit arbeiten? Dann kommst du an 200m/400m/1000m Intervalle nicht rum. Aber die jetzt im Winter zu machen ist wenn du nicht in einer Halle laufen kannst suboptimal. Das macht man normal zwischen Frühjahr bis Spätherbst, weil du bei den Temperaturen schnell zu Verletzungen tendierst wenn du dich nicht ordentlich aufwärmst und warm bleibst. Außerdem ist der Boden auf der freien Bahn oftmals schlecht zu laufen bei dem Wetter. Hast du die Möglichkeit nicht drinnen zu trainieren, dann baue in einem der Läufe einen Steigerungslauf ein bei dem du den ersten Kilometer am langsamsten und den letzten Kilometer am schnellsten läufst. Wenn du mit anderen laufen kannst die dein Tempo haben oder ein wenig schneller sind, laufe mit denen. Zusammen ist es leichter Tempo zu machen als alleine. Du kannst auch gerne mal Sprints mit einbauen, wenn du Sprinten können musst. Sei kreativ was das angeht.

Wenn du dich mit der Ernährung beschäftigen willst, dann mach das ruhig. Aber du brauchst keine zusätzlichen Supplemente um dein Ziel zu erreichen. Du kannst sämtliche Nährstoffe (außer Vitamin D3) sehr gut durch Nahrungsmittel abdecken.

Wenn du nicht selbst kochen willst, dann esse weiterhin wie gehabt das was es gibt. Wenn du viel außerhalb isst, überlege dir was du da zu dir nimmst. Fastfood kann man mal machen, aber sollte nicht die Regel sein.

Ab jetzt gibt es kein "Ich hab keine Zeit für", wenn du dein Ziel erreichen willst. Nimm dir die Zeit. Und wenn du dafür früher aufstehen musst oder Abends nach der Arbeit nochmal raus gehst.

Viel Erfolg

Vielen Dank für die Antwort, wenn ich 2 mal die Woche so noch zum fußball gehe, kann ich dann statt 4 mal laufen auch nur 2 mal laufen? Und wie viel Kilometer sind empfehlenswerter. 8oder 10 und nach 2 Wochen dann noch mehr? Und sollte ich dann einfach täglich eine Banane und einen Apfel essen?

0
@ADm424

Dann sollte zwei mal reichen. Mehr als 10km brauchst du nicht. Aber zu dem Apfel und der Banane würd ich noch ein wenig mehr essen ;)

0
@riesenwildschaf

Ja ich meine weil ich momentan nit so viel Obst esse, also ob das an vitaminen so reicht

0
@riesenwildschaf

Was er für Vorstellungen hat.... Dein Fussballtraining sollte Dich eigentlich genug vorbereiten... Bzw. die Spiele am Wochenende... Ihr werdet ja auch in der Halle trainieren vorher... Wenn Du noch fitter werden willst, mach erstmal nur eine zusätzliche Ausdauer-Einheit.... Gehe einmal pro Woche noch 30-45 locker joggen, das ist in jedem Fall gut! 👍 Am besten den Tag zwischen den Teainingstagen, damit Du beim Spiel fit bist und nach dem Spiel Erholung hast.... Ernährung sportgerecht... Bei jeder Mahlzeit Obst oder Gemüse mit dabei.... Viel Koblenhydrate, viel Eiweiß... Einfach vollwertig ernähren 👍

0

Welche Sportart denn? 😁

fußball

0

Wie bereite ich mich spezifisch auf einen Berglauf vor?

Hallo, ich möchte mich auf einen Berglauf vorbereiten. Er findet in 4 Monaten statt. Ich kenne die Strecke in und auswendig. Ich habe bei dem Berglauf schon 2x Teilgenommen aber ganz ohne spezifisches Training. Zudem war das noch zu meiner Juniorenzeit und jetzt schon mehr als 10 Jahre her. es sind 600hm auf etwas mehr als 3km alle samt sehr steil mit Stiegen. Meine damaligen zeiten waren ca 27 und 28 minuten. Ich war nie ein "Läufer", sondern habe andere Ausdauersportarten trainiert und auch Wettkämpfe auf höchstem Niveau betrieben (Weltcup, WM etc.). Laufen hat immer zum sekundären Training gehört war aber nie der Fokus. Im Moment bin ich nicht wirklich trainiert (haben gerade das 2. Kind bekommen), doch ich weiss aus der Vergangenheit, dass der Formaufbau bei mir sehr schnell funktioniert. Wegen Arbeit und Familie werde ich in den kommenden 4 Monaten nicht mehr als 2-3 mal pro Woche zum Trainieren kommen. Vielleicht auch mal 4. (Spezifisches Krafttraining oder ähnliches liegt moment nicht drinnen.) Damit werde ich natürlich nicht zum elite läufer, aber mehr liegt Momentan einfach nicht drinnen. Zudem ist das niveau bei dem Lauf nicht sonderlich hoch.

Wie soll ich zum trainieren beginnen? Ich würde erstmal 2-3 wochen nur Flach laufen um wieder reinzukommen und dann 2-3 wochen 1x Flach und 1x berg, dann vermehrt Berg und ab und zu flach. Ich bin mir aber nicht sicher ob das der richtige Ansatz ist. Sollte ich gleich nur auf den Berg laufen? Achja und noch ein paar kilos abbauen ist eh klar. 3 bis 5 sollte ich schaffen, viel mehr macht meiner meinung nach im meinem Fall nicht sinn. Vielen Dank für die Unterstützung.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?