Ausdauer aufbauen für Fußball in 6 Wochen

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Laufen gehen würde sich auf jeden Fall anbieten ja, geh am Anfang drei bis vier mal die Woche ne halbe Stunde laufen und steigere es von Woche zu Woche. Drei bis vier mal die Woche würd ich beibehalten, aber an der Länge kannst du arbeiten, geh ruhig mal nen Stunde, wenn dus schaffst. Lieber laufst du langsam und länger wie schneller und kürzer. Viel Spass

Primär geht es beim Fussball um Kondition. Damit Du genung Luft für das Fussballspielen hast, ist Joggen das beste Mittel. Wichtig ist es, sich immer vernünftig warm zu machen und vor allem die Muskulatur zu dehnen, um Verletzungen vorzubeugen (besonders im Adduktorenbereich). Doch trotz aller Vorbereitung wirst Du feststellen, dass beim Fussbal Muskeln und Sehnen doch sehr extrem in einer Weise beansprucht werden, dass am Folgetag mit Muskelkater zu rechnen ist. Davon befreit auch ein intensives Lauftraining nicht, aber es sorgt dafür, dass Dir nicht so schnell die Puste audgeht.

Laufen gehen.

Fußball ist wohl der einfachste Sport, den es gibt. Und wenn es dir erst einmal nicht um die Technik geht, sondern generell nur um das Stehvermögen und die Ausdauer, dann würde ich dir ganz einfach das Laufen empfehlen.

Mache das einfach jeden 2. Tag, dann kannst du dich beim Fußballtraining wieder mehr auf die Technik konzentrieren.

Es hilft auch deutlich mehr, wenn du mit deinen Freunden mal eine Runde so spielst, und ihr das Spielfeld nicht zu klein auswählt.

Was möchtest Du wissen?