Ausatmen unter Wasser funktioniert nicht

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

ich würde sagen das braucht einfach etwas übung und das kann man ja in der Badewanne üben. Oder in einer Schüssel voll Wasser. Tauch da einfach den Kopf rein und versuch auszuatmen. Irgendwann wird es klappen und dann kannst du es beim Schwimmen auch.

Bitte nicht in der Badewanne, sondern in einem Becken üben (Panik in der Badewanne kann fatal sein).

Du sollst nicht sofort wieder ausatmen, sondern geniesse Deine Zeit mit dem Kopf unter Wasser und bevor Du atmen musst, lass die Luft ganz leicht und langsam entweichen, während Du den Kopf hebst. Später kannst Du kurz vor dem Auftauchen noch einmal kräftig ausatmen, Luft holen und gleich wieder untertauchen - das Ganze muss natürlich nicht mit Schwimmen verbunden sein, probier es zuerst im Stehen (und dabei den anderen mit deren Schwimmtechnik zusehen) und dann erst mit Gleiten bzw. Schwimmen. Es geht auch nicht darum möglichst lange unter Wasser zu sein, Du sollst Dich vor allem dabei wohlfühlen!

Das ist alles Übungssache, und dauert seine Zeit! Grundsätzlich hilft beim Ausatmen unter Wasser an etwas entspannendes zu denken, dann klappt das eher.

Was möchtest Du wissen?