Aufwärmen+dehnen vor Joggen?

5 Antworten

Ich habe auch schon mal Muskelbalsam (so eine Milch, wie flüssige Creme) vor dem Laufen einmassiert. Das hat die Durchblutung angeregt, das Laufen war dann angenehmer. Ich verwende das aber nur im Winter. Vor dem Laufen dehne ich ein bisschen (5 Min), nach dem Laufen dehne ich etwas länger.

Das musst du einfach mal ausprobieren. Schaden kann es jedenfalls nicht. In der Leichtathletik gehört das zum Standsardrepertoir; 10 Minuten Einlaufen, dann 5 Minuten Gymnastik/Eindehnen, dann Laufschule, dann Steigerungsläufe. Das dauert mindestens 30 Minuten, dann geht das Training erst los.

Hallo, ich nutze meist den ersten Kilometer zum Aufwärmen. In diesem laufe ich in unterschiedlichen Tempi und mache einige Lauf-ABC Übungen. Genauso halte ich es mit dem letzten Kilometer bzw. den letzten 200-300 Metern in denen ich gehe. Zu Hause angekommen mache ich regelmässige Dehnen-Übungen

Was möchtest Du wissen?