Aufwärmen-was ist die Beste Methode?

...komplette Frage anzeigen

Das Ergebnis basiert auf 3 Abstimmungen

Anders: 100%
Dehnen 0%
Armkreisen und Beinkreisen 0%
Warmlaufen 0%

5 Antworten

Anders:

Das hängt zu sehr von der folgenden Belastung ab. Welche Sportart, welche Dauer, Intensität etc. Es muss auf jeden Fall der Körper allgemein einmal warm gemacht werden durch Radfahren, Schwimmen, Laufen, Rudern etc, also Bewegung einmal generell und danach folgt eigentlich ein Sportartspezifisches Aufwärmprogramm

Anders:

Da kann ich meinen Vorrednern nur zustimmen, es gibt kein allgemeines Aufwärmprogramm für alle Sportarten und Intensitäten. So wie Du die Umfrage erstellt hast, wäre die passendste Antwort noch: eine Kombination aus den 3 genannten. Aber wie gesagt, so sehtr lässt sich das nun wirklich beim besten Willen nicht pauschalisieren.

Hi Cindy, badboybike hat Recht. Du musst schon auch dazusagen für welche Sportart, oder für welche sportliche Betätigung. Es macht auf jeden Fall einen Unterschied, ob du dich für einen 100-Meter-Sprint aufwärmen willst, oder zB fürs Speerwerfen.

Aufwärmen wofür??? Denn Aufwärmen ist nicht gleich Aufwärmen!

Sorry badboybike!Ich meine Aufwärmen fürs Tennistraining/Spiel!

0

20 oder 30 burpees und vielleicht noch 3 minuten intensives seilspringen schaden sicher bei keinem sport

Was möchtest Du wissen?