Aufwärmen Übungen für den Sportunterricht?

1 Antwort

Hi,

Übungen zur Kräftigung und Dehnung sind keine typischen Aufwärmübungen. Mit Aufwärmen soll der Körper auf „Betriebstemperatur“ gebracht werden: Muskeln, Sehnen, Gelenke, Herz-Kreislauf-System werden auf eine bevorstehende Belastung vorbereitet.

Man unterscheidet zwischen "allgemeiner" und "spezieller" Erwärmung. Im Fitness-Studio erfolgt die "allgemeine" Erwärmung in der Regel auf einem Laufband, Crosstrainer, Rudergerät oder Stepper. Ohne Studio eignen sich verschiedene Laufübungen, Seilspringen, Hüpfen/Federn, Wechselsprünge, Jumpingjacks etc.

Diese "spezielle" Erwärmung macht nur dann Sinn, wenn man Krafttraining im Hypertrophie- oder Maximalkraftbereich ausführt. Mit leichteren Gewichten/Widerständen, wird genau die Muskulatur, die speziell trainiert werden soll, auf die Belastung vorbereitet. 

Das Aufwärmprogramm sollte sich auch immer nach dem Stundeninhalt richten, so können die Muskeln spezifisch vorbereiten werden. Wenn z.B. Basketball das Thema sein sollten, können Hopserläufe, Drehsprünge, Seitgalopp etc. zum Aufwärmprogramm gehören.

Gruß Blue

Was möchtest Du wissen?