Aufwärmen in kleinen Hallen?!

1 Antwort

Seildrehen - einer steht in der Mitte, dreht ein Seil, die anderen hüpfen drüber; 2 Ki schwingen Seil, die anderen laufen unten durch/springen, so lange sie können, Brückenball - Ball nicht schießen, sondern Ki mit Ball antippen, Kind macht Brücke (Po, nicht Bauch nach oben) bis es erlöst wird durch Untendurchkriechen; Feuer/Wasser/Sturm, Laufen bis "Eis" gerufen wird - alle bleiben ganz still, wer sich als erstes bewegt, scheidet aus/muss Strecksprünge machen. Wenn man erst mal in Schwung ist, fällt einem einiges ein, auch den Kindern.

Was möchtest Du wissen?