Aufgaben von einem Verteidiger

2 Antworten

In der Innenverteidigung ist es wichtig cool zu sein, und mit Druck umgehen zu können, denn ein Fehler und es fällt zu 99% ein Tor. Daher ist es wichtig Spielsituationen richtig einzuschätzen und ein Gefühl für den Raum zu entwickeln. Raumdeckung muss man nicht unbedingt beherrschen.

Bei den Außenverteidigern ist das ganze schon etwas komplexer. Sie müssen sowohl nach vorne als auch nach hinten arbeiten. Technisch müssen sie fast auf dem gleichen Level wie Mittelfeldspieler sein. Sie müssen auf ihren Innenverteidiger hören und das tun was er ihnen sagt. Das 2 Kapfverhalten ist grundvorraussetzung bei allen Abwehrspielern.

es ist wirklich wichtig zu wissen,auf welcher position bzw welche positionen dein trainer dich aufstellen möchte...oder auf welchen positionen du dich siehst und verbessern möchtest.

wichtig ist auch...spielt ihr mit einer 3er der 4er kette?spielt ihr mit oder ohne libero?raum oder manndeckung?seid ihr eher offensiv,oder eher defensiv ausgerichtet mit eurer kette?

im allgemeinen kann ich dir sagen dass es wichtig ist...mit dienem stellungspiel deinen gegenspieler immer nach außen zu drängen.außerdem solltest du dich bei technisch starken spielern immer auf den ball und nciht auf seine körperbewegungen konzentrieren. bei körperlichstarken spieler solltest du versuchen immer einen schritt vor ohm am ball zu sein,damit er nciht dazukommt den ball zu kontrollieren und seinen körper einzusetzen. und "bearbeite" deinen gegenspieler.sorg dafür,dass er sich oft mal langlegen muss mit ner fairen grätsche,und zeig ihm,dass du immer in seiner nähe bist.versuch dabei so hart,aber FAIR wie möglich zu bleiben!

"als verteidiger machst du einen guten job,wenn dein gegenspieler ausgewechselt wird." zitat von einem meiner auswahlbetreuer

Was möchtest Du wissen?