Auf was sollte man bei Untergewicht achten?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich weiss nicht wie sinnvoll das ist hier von aussen etwas zu raten. Dafür sind die Fragen auch viel zu unspezifisch; was ist denn "viel essen"? Da versteht wohl jeder etwas anderes darunter. Untergewicht hat auch immer eine Vorgeschichte, die wir hier nicht kennen. Von daher weiss ich nicht wie sinnvoll hier ist "viel essen" anzuraten.

Was wir sagen können sind Dinge vom Grundsatz her:

  • Training macht immer Sinn, unabhängig in welcher Ernährungsphase du dich befindest
  • Wer trainiert sollte ordentlich essen, eher etwas mehr als weniger, der Kalorienüberschuss hilft beim Muskelaufbau und verleiht Energie
  • Die Ernährung der Sportler sollte den drei Massgaben entsprechen: gesund, ausgewogen und eiweissreich. Das bedeutet in erster Linie viel Obst, viel Gemüse, alles frisch und nichts aus der Dose, möglichst viele unterschiedliche Arten. Dazu Fisch und mageres Fleisch, Milch, Milchprodukte, Eier und Hülsenfrüchte.
  • Jedwedes Fastfood, Transfette, Zucker, Alkohol etc. ist Tabu.
  • Stabiles gutes Umfeld ist ebenso wichtig: viel Schlaf, wenig Stress, Freunde, mit denen man reden kann.

PS. Man kann auch viel essen und trotzdem gesund.

Auf jeden Fall sind ausreichend Nährstoffe das Wichtige und nicht die Optik...

Das heißt, Du solltest Dich so gesund ernähren wie es für jeden anderen auch besser wäre.

Bei pathologischem Untergewicht solltest Du zum Arzt gehen.

Wenn Du optisch einfach nur zu dünn bist / Dich zu dünn findest, dann mach halt Dein Muskelaufbautraining und iss wann immer Du Hunger hast.

Gesundheitlich ist da nichts zu befürchten, der Körper holt sich schon was er braucht, wenn man sich am Hungergefühl orientiert.

Wenn Du kaum Hunger hast und trotzdem massiger werden willst, dann jau Dir n paar Shakes mit Kalorien rein oder so.

Ordentlich essen. Kohlenhydrate, Proteine, Fette... Alles bitte von der gesunden Sorte!

Was möchtest Du wissen?