Auf was muss ich beim Wiegetritt achten?

2 Antworten

Ein runder Tritt, drücken/ziehen. Gewicht in der Mitte halten, also nicht zu weit vor beugen und nicht zu weit nach hinten. Arme und Schultern locker halten. Viele stützen sich zu sehr am Lenker ab und verspannen sehr.

Wie du schon richtig angemerkt hast kommt der Wiegetritt überwiegend am Berg zustande wenn Streckenabschnitte einen sauberen Tritt im Sitzen nicht zulassen. Beim Wiegetritt verbrauchst du mehr Energie da hier auch wesentlich mehr Muskelpartien aktiv arbeiten. Beim Wiegetritt geht allerdings der Fluß und die Effizienz des Fahrens etwas verloren, was in der seitlichen Schwenkbewegung des Rades begründet liegt. Dies hat eine bremsende Eigenschaft. Von daher ist es immer sinnvoll am Berg so weit es geht im Sitzen hoch zu fahren. Der Wiegetritt bietet sich her eher zur kurzzeitigen Verlagerung der Muskelpartien an. Beim Sprint ist der Wiegetritt ein ganz wichtiges Beschleunigungselement da durch die vielen Muskelpartien die hier zum Einsatz kommen wesentlich schneller beschleunigt werden kann als im Sitzen

Was möchtest Du wissen?