Auf 5km schneller laufen.

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

pouaah!! Also ich finde Leute, die über die Realität hinwegdenken sehr sympathisch..:-) Die Wette wirst du sicherlich verlieren, ausser du hast übernatürliche Fähigkeiten- gibts ja auch..!Jetzt im Ernst: 5km in 17:30 zu laufen mit der Ausgangszeit von gegen 25min- vergiss solche Sachen. Deine Annahmen bezüglich Training sind richtig( 7km steigern, viele Trainingseinheiten, Intervall-100,200,400). Damit wirst du eine Steigerung erreichen, jedoch mit unter 22min wirst du dich zufrieden geben müssen....verlängere doch die Wette um ein Jahr, dann kannst du mit besserem, längerem Vorbereitungstraining mehr erreichen!

Der Junge hat sich immerhin in ca. 3 Monaten um 5 Minuten verbessert. Wer weiß, wie weit er mit einem "richtigen" Training kommt. (Auch wenn ich den Sprung von 25min auf 17:30min in der verbleibenden Zeit für unrealistisch halte) Gruss. Sabsine

0

5000 meter lauf jeden 2. tag, zu viel?

bin 15 jahre alt, weiblich, 42 kg schwer und trainiere regelmäßig (so 2-3 mal die woche) die 5 km im stadion (seit 2 monaten) . hab mich bis jetzt von 30 auf 26 minuten verbessert, würde aber gern schneller werden. ist es zu viel die 5 km jeden zweiten tag zu laufen? habt ihr tipps zu den läufen, der intensivität, häufigkeit ect. ?? danke schon mal im voraus.

...zur Frage

Buchmuskeln?

Ich bin 14. Ich trainiere seit einiger Zeit es klappt auch alles wie es soll, aber bei mir wachsen nur die oberen 2 Bauchmuskeln. Die unteren 2 bleiben irgendwie flach ich habe außerdem auch noch das Problem mit dem Bauchfett

Gibt es Tipps wie ich mein Bauchfett schneller verlieren kann, es ist nicht sonderlich viel, aber ich bin so noch nicht zufrieden. (Sowas wie Ernährungstipps oder wie ich das Training besser machen kann ich versuche regelmäßig zu laufen es ist halt von der Schule abhängig.)

...zur Frage

ca. 5 km mit Steigungen in 39 min

Hallo, ich laufe seit August 2009, habe mich echt hochgearbeitet..... angefangen mit 7min laufen 10min gehen usw....jetzt lauf ich ca. 5km in 39 min..... bin 44 und zuvor noch nie gelaufen...ist das gut ??? Oder müsste ich schon besser sein. Achso, bin sonst 1h leicht Ergometer gefahren, was man wie ich finde nicht wirklich vergleichen kann..noch was, kann nur am WE laufen,also 2 mal.....bin gespannt auf Eure Antworten

...zur Frage

Erfahrungen mit Wettgurus - gut oder schlecht?

Auf www.bild.de kam heute eine Werbeanzeige für Wettgurus.de. Dort kann man sich registrieren und erhält dann Tipps für Fußballwetten. Gibt es dazu schon Erfahrungswerte? Im Internet ist leider nicht viel darüber zu finden, weder positives noch negatives.

...zur Frage

Sportwetten Deutschland auf Reitsport?

Mir wurde gesagt, mit Pferdesport könne man am ehesten mit Wetten gewinnen. Gibt es hier gute Sportwetten Deutschland oder sollte man hier generell nur auf international tippen?

...zur Frage

Ausdauer verbessern und Geschwindigkeit?!

Ist es Möglich seine Ausdauer und wenn möglich geschwindigkeit in kurzer zeit zu verbessern?

Ich würde es gern schaffen 2 km in weniger als 8 min zu laufen. aber wie lange ich jetzt für 2 km kann ich nicht angeben. Ich will das bis Ende des Monats schaffen. Wie sollte ich das angehen. Sollte ich frühs aufstehen 2 km laufen un dzeitmessen und am nächsten tag versuchen das zu unterbieten und dies dann immer soweiter? Oder wie sollte so ein Plan aussehen um sowas zu erreichen?!

Vllt hab ihr auch noch paar Ernährungstipps , Trainingstipps für mich. Wär nett. So dachte ich mir, dass ich eher viel wiederholungen mache bei Beinübungen, somti die ausdauer steigere.

Danke für eure Hilfe und Rat. Falls ihr noch fragen habt, dann fragt.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?